Frage von Joooolina, 28

Kostenübernahme bei hundebiss?

Ich wurde vor ca 5 Jahren von einem pitbull ins Gesicht (am Kiefer auf beiden Seiten) gebissen,dort sind auch 2 sichtbare Narben bei der einem Seite fehlt auch ein Stück muskelfleisch dies möchte ich nun chirurgisch behandeln lassen doch wer übernimmt die Kosten? Soweit ich weiß habe ich damals Schmerzensgeld bekommen wobei ich mir aber nicht sicher bin jedoch ist diese Behandlung erst jetzt möglich da ich erst 16 bin. Danke im Voraus

Antwort
von Weisefrau, 23

Hallo, deine Eltern müssen doch noch alles über den Vorfall wissen. Ist es damals vor Gericht gegangen? Ansonsten ist es Möglich das deine Krankenkasse die OP bezahlt und sich das Geld vom Hundehalter wieder holt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten