Kostenübernahme bei Dämmerschlaf? Weisheitszähne? Panische Angst?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, war bei mir genauso, ohne Attest (15€) vom Psychiater bekommst du keine Narkose, außer du zahlst sie selbst. Ansonsten nur Narkose wenn sie es unter örtlichen Betäubung machen und aber durch deine angst nicht funktioniert dann übernimmt such die Krankenkasse.
Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey ich hatte das selbe alle 4 raus mit dämmerschlaf und ich kann dir nur eins sagen. Beim zahnartzt gebirt zubekommen ist 1000 mal schlimmer. Wirklich sie geben dir dss zeug du bist weg wachst wieder auf und kannst dich an nix erinnern. Wirklich du machst dir zuviel panik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey:)

ich habe am Montag meine Weisheitszähne rausbekommen!

Ich rate dir aufjedenfall diesen Dämmerschlaf zu machen,aber ich musste dafür 1h früher in der Praxis sein, (was ich verpennt habe),und dann musste ich es ohne diesen Dämmerschlaf machen,und es war der reinste Horror. Ich hatte echt angst in Ohnmacht zu fallen.

Mir wurde gesagt,dass die Krankenkasse das einfach übernimmt..also ohne Nachweis usw.

LG und wenn du Fragen hast,kannst du dich gern melden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ruf am besten mal bei deiner Krankenkasse an und frag was wie brauchen damit die die Kosten übernehmen :)

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe, auch vor einem größerem Eingriff, meinem Zahnarzt meine Bedenken und Ängste geschildert und von ihm ein Rezept über "Dormicum" Tabletten bekommen.

Das ist das Zeug was man z.B. bei einer Darm- oder Magenspiegelung, dann allerdings per Spritze bekommt, um kurz wegzutreten und sich danach nicht mehr zu erinnern.

Ich sollte die, so etwa eine Stunde vor dem Eingriff in seinem Warteraum einnehmen, bin dann schon benommen in den Behandlungsraum geführt worden, habe noch Kopfhörer mit meiner Lieblingsentspannungsmusik aufbekommen und praktisch nichts mitbekommen.

Ganz wichtig natürlich, Du brauchst jemanden der Dich danach nach Hause bringt.

FG.

Raider

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raider49
04.11.2016, 14:10

Ach so, keine Mehrkosten. Nur Rezeptgebühr in der Apotheke.

0

Was möchtest Du wissen?