Frage von P4R4S, 70

Kostenloses Update Win 10 nur noch 9 Tage erhältlich?

Ja Hi,

folgendes, ich besitze Win 7 und bin damit auch vollkommen zufrieden - das Design, die Menüs ecetera und alles läuft und funktioniert. Nun nervt halt ständig diese Werbung wegen auf Win10 aktualisieren ...
Ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe bisher sehr wenig gutes über Win10 gehört und besitze auch eine Soundkarte die anscheinend über Win 10 nicht laufen soll...

Also eigentlich habe ich absolut kein Interesse an Win10 ... das Problem ist bloss, nun steht da, das Angebot würde in 9 Tagen ablaufen und ich habe die Befürchtung das die dann ein paar Monate später plötzlich wie damals bei Win XP, Win 7 nicht mehr unterstützen und ich dann zwangsweise Windows 10 kaufen muss ... oder mit einem anfälligem Betriebssystem klar kommen muss - das auch keine neuen HardwareTreiber unterstützt ecetera ...

Wie seht ihr das ? Lohnt es sich Windows 10 zu downloaden ? Gibt es eigentlich verschiedene Versionen ?
Eine andere Sache ist halt auch das ich extrem langsames Internet habe und keine Lust habe mit dem ganzen Stress den das verursachen würde, wenn ich dann feststelle das Win 10 genauso sch...lecht ist wie ich es mir vorstelle ... also PC neu auflegen und was weiß ich noch was ...
Ich habe auf jeden Fall ständig Kollegen die über Win10 schimpfen und ein paar die sich sofort wieder Win7 geholt haben.

Also ... ich weiß nicht ... ich schwanke die ganze Zeit zwischen einem klaren Nein und einem vorsichtigen vielleicht doch ...

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Windows 10, 48

Irgendwann kommst du an windows 10 nicht mehr vorbei. win 7 wird schon jetzt nur mehr eingeschränkt unterstützt und in 3 Jahren ist Schluß.

Es gibt aber einen Weg sich windows 10 kostenlos zu sichern und irgendwann ,sei es auch erst in 5 Jahren  zu installieren

http://www.drwindows.de/content/10085-kostenloses-upgrade-windows-10-sichern-ers...

Kommentar von P4R4S ,

Oh, dank dir. Ich werde mal sehen ob ich einen dieser Tipps nutzen kann bzw. welcher atraktiver für mich ist und den dann durchführen :)

Kommentar von ninamann1 ,

Grundsätzlich empfehle ich ja windows 10 zu installieren , den die meisten Problem entstehen bei upgegrateten windows 10 Installationen . Meist wird drauf geschlümpft und vorschnell wieder zu win7 gewechselt . Es wird nicht versucht die Probleme zu lösen , was durchaus machbar ist

Kommentar von P4R4S ,

Naja, dazu - wie gesagt ich habe eine Soundkarte die angeblich nicht unter Win10 laufen soll - wurde mir jedenfalls damals gesagt - Xonar U3. 

Zudem soll das Design zwar wieder besser sein als bei Win8 und 8.1 mit dem behinderten TouchDesign, aber laut Kollegen soll vieles viel umständlicher und unübersichtlicher sein als bei Win7. Einige Kollegen beschweren sich auch das Win10 extrem an der Leistung ziehen soll oder Probleme beim ausführen einiger Programme macht undundund ... also das mit dem Design ist im Grunde das einzige positive was ich so gehört habe ...     

Kommentar von P4R4S ,

Hey, sorry das ich nochmal störe, aber wie ist das wenn ich das runterlade? Kann ich das dann wann ich will instalieren oder ist das dann so das, dass dann auch am 29. abgelaufen und futsch ist? 

Ich downloade das nämlich grad ... mehr ausversehen ... wollte eigentlich nur schauen ob ich einen Installationspfad angeben kann aber scheinbar nicht ... hat sofort den Download gestartet ...    

Ich weiß nicht, ob ich den jetzt abbrechen soll oder einfach mal laufen lassen. Also nicht das ich dann sofort installieren muss bzw. ohne gefragt zu werden auch gleich installiert wird oder ich das runterlade und dann 9 Tage später ist das weg ...   

Kommentar von ninamann1 ,

Abbrechen ist schlecht , da kann zu viel passieren, mach das Upgrade und zurück , wie es im Artikel beschrieben ist, windows 10 muss vor den 29 aktiviert sein , damit der Trick funktioniert 

Kommentar von P4R4S ,

also egal ob runtergeladen oder nicht ... das hatte ich befürchtet ... ach je ... es könnte alles so einfach sein, wenn's nicht so kompliziert wäre, was :/     

Also ok ... Problem ist halt die Tipps beschreiben halt auch nur was man tun kann und nicht wie genau das dann in der Praxis auszusehen hat, daher hab ich einfach mal probiert ... aber naja, wird schon ... hoffe ich ... ohje ... 

Kommentar von P4R4S ,

Ach, kann ich das dann wenn es fertig runtergeladen wurde auf einen USB Stick installieren - also einfach so wie es da steht ?   

Also das wäre dann nämlich die beste Option. Aber besser ich frag mal nach bevor es doch wieder komplizierter ist als ich denke ... was es im Normalfall immer ist :D ...   

Kommentar von ninamann1 ,

Ja  

Kommentar von P4R4S ,

und dann ist das auch sicher das ich es installieren kann oder ? Nicht das dann in sagen wir 4 Monaten plötzlich nachfrage für ein Code kommt oder sowas :)     

Kommentar von ninamann1 ,

Du musst windows 10 auf dem USB  to Go installieren , und natürlich auch aktivieren, das muss vor dem 29.7. sein , 

Kommentar von P4R4S ,

tut mir Leid, aber kannst du mir das etwas näher erklären ? Ich habe eine externe Festplatte ... keine Ahnung was das jetzt genau ist ... von Logitech mehr weiß ich nicht ^^ - wie viel freien Speicher brauch ich dafür (optionale Frage :D) und wird das so einfach laufen ?   

Kommentar von P4R4S ,

quatsch ... nicht Logitech ... Seagate GoFlex 500GB... sorry, war schon spät :D

Kommentar von ninamann1 ,

Du brauchst  16 GB freien Speicherplatz

http://www.chip.de/artikel/Windows-To-Go-Windows-auf-dem-USB-Stick-installieren\...

Nochmal. windows 10 muss bis spätestens 29. 7 aktiviert seien , damit Du es später , egal wann, wieder  installieren kannst 

Antwort
von terrial, 14

Der einzige Grund, sich W10 zuzulegen, wäre der Umstand,
dass man Software oder Hardware nutzen möchte, die nur unter W10 läuft. Solange eher das umgekehrte der Fall ist, braucht man auch nicht zu wechseln. In ein paar Jahren wird übrigens auch W10 wieder veraltet sein. W10 wird es dann als OEM-Version zum Schnäppchenpreis geben, genau wie heute W7.

Es stimmt, dass W10 beim Programmstart häufig erst einmal
mit sich selbst beschäftigt ist, je nachdem, wie oft man ins Netz geht. Das kann dann mit DSL25 schon mal 5 Minuten dauern.

Die 'Werbung' in W7 kann man verhindern, indem an die
automatischen Updates abschaltet. Man muss dann nur daran denken, 1 x im Monat selbst den Update durchzuführen.

Antwort
von halloo13, 39

Nein, nein... mach dur da keine Sorgen :)

Du musst nicht Windows 10 installieren - niemand ist dazu gezwungen. Wenn du deinen PC vor 2015 gekauft hast musst du dir keine Sorgen machen - Windows 7 wird noch offziell bis 2020 unterstützt. Hast du aber einen PC den du 2015 gekauft hast, und der einen Skylake Prozessor hat? Dann läuft der Support für Windows 7 2018 aus.. Aber so oder hast du noch ein paar Jahre Windows 7 :)

Kommentar von halloo13 ,

*dir

Kommentar von P4R4S ,

Naja - ende 2015 gekauft mit Win7 Pro und allem ... ist halt kein FertigPC sondern selbstzusammengestellt und aufgebaut. Skylake Prozessor sagt mir jetzt nichts, ich habe einen Intel Xeon wenn du das meinst.   

Kommentar von halloo13 ,

Welcher Intel Xeon? Also vollständiger Name. Dann kann ich dir das sagen :)

Kommentar von P4R4S ,

Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1231 v3 @ 3.40GHz hoffe das ist so richtig  

Kommentar von halloo13 ,

Ja es ist richtig. Okay gut, dann kannst du nochmal aufatmen, deine CPU hat kein Skylake :) d.h dein Windows 7 bekommt noch bis 2020 Updates. Glückwunsch ;)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community