Frage von mira1414, 46

Kostenloses Konto gesucht ohne Führungsgebühr für kleingewerbe?

Habe ein kleingewerbe das ich nebenher neben meinem Job betreibe in dem ich vielleicht geschätzt 10000-15000€ im Jahr Umsatz mache . Dazu habe ich bei der VR Bank ein Konto was jeden Monat 10€ Führungsgebühr kostet das ist mir zu teuer wenn ich nur 10000€ einnehme aber schon 120€ für Konto Führung bezahle. Kennt jemand ne gute Bank wo kostenlos ist und alles stimmt kein Hinten rum.

Danke Schonmal bin echt verzweifelt

Antwort
von H2Onrw, 28

Das Angebot wird dazu immer geringer. Schau dir mal die Angebote folgender Direktbanken an:

  • Netbank
  • DKB Bank nur für einige wenige Gewerbearten
  • Fidor Bank: Achtung dieser wurde gerade verkauft, daher ist die Entwicklung etwas fraglich
  • N26
Kommentar von grubenschmalz ,

N26 bietet keine Geschäftskonten an und kündigt bei entsprechenden Vorfällen sehr zügig

Antwort
von kelzinc0, 27

Eine E-Bank vielleicht Fidor Bank hat soweit ich weiß keine gebühren auch nicht für Geschäfskunden musste dich mal bei solchen Banken umschauen.

Antwort
von Mignon4, 29

Die Bankgebühren sind kein Grund zur Verzweiflung! :-))

Alle Banken werden Kontogebühren einführen, weil sie mit Krediten kein Geld mehr verdienen können. Geschäftskontos sind von den Gebühren am ehesten betroffen.

Du kannst die Bankgebühren von den Steuern absetzen.

Antwort
von Zappzappzapp, 17

Man weiss zwar nicht, wie lange noch, aber zur Zeit geht es noch kostenlos bei

1. Fidor-Bank

2. netbank (bis 15 Buchungen/Monat frei, dann jede Buchung 0,10)

Hier kannst Du selbst vergleichen und über die Links auch direkt die Seiten der Banken aufrufen:

http://www.firmenkonten24.de/geschaeftskonto-kostenlos

http://www.ratgeber-geld-sparen.de/konto-kredit-geldanlage/geschaeftskonto-vergl...

Antwort
von berlina76, 40

Es gibt Geschäftskonten für Kleingewerbe, da sind die Grundgebühren nicht so hoch. Achte aber auch drauf, was einzelne Buchungen kosten.

Denn wenn dein 10 € Konto dafür Kostenlose Buchungen hat, kann es günstiger sein, wie andere Konten.

Antwort
von DerHans, 30

Dass ein Geschäftskonto kostenlos geführt wird, dürfte eher sehr ungewöhnlich sein.

Was ist das denn für ein Gewerbe, das nicht mal die Kontoführungsgebühr abwirft?

Antwort
von Griesuh, 25

Es gibt kein Kleingewerbe.

Es gibt Gewerbe und fertig.

Das was du meinst, du nutzt die Kleinunternehmerreglung nach § 19 UstG.

mehr auch nicht.

Egal welche Art von Gewerbe du betreibst, ein Geschäftskonto wirst du nicht kostenfrei erhalten.

Und deine Kontoführungsgebühren sind für dich betriebsausgaben-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community