Frage von HorstBorst 22.12.2009

Kostenlose Vereinssoftware...

  • Hilfreichste Antwort von Reini91 22.12.2009

    Ich würde es mit Excel machen, wenn du dir das gut einrichtest und verknüpfst, kannst du einen art Konten struktur mit allem drum und drann dir einrichten.

  • Antwort von lindwurm127 23.01.2011

    WINNER Vereinsverwaltung auf www.winner.org

  • Antwort von pescopagano 03.02.2010

    Hallo,

    bitte bedenke bei deiner Entscheidung, dass billig oder kostenlos nicht unbedingt mit gut und hilfreich gleichzusetzen ist. Vielleicht schaust du dich auch einfach mal etwas bei den Vereinsprogrammen um mit dem hintergrund, was du benötigst. Wir versenden an unsere Mitglieder InfoSMS, was ich bisher nur bei verein.netxp.de gefunden hab. Andere Vereinsprogramme punkten mit guter Mitgliederverwaltung oder Buchhaltung...(was allerdings bei netxp auch super ist).

    Hoffe, dir damit geholfen zu haben.

    lg

  • Antwort von jb1963 22.12.2009

    Vielleicht wirst Du ja hier fündig: http://www.freeware.de/vereinssoftware/ (einfach spontan "gegoogelt").

    Generell würde ich Dir aber auch schlichtweg zu Excel raten. Damit kann man rechnerisch wirklich alles machen. Einmal entsprechend die Formeln rein und gut ist. Gibt eigentlich nichts besseres.

  • Antwort von buraker 22.12.2009

    weiß ich nicht

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!