Frage von detailtalk, 91

Kostenlose Tampons mitnehmen ja oder nein?

Hallo. Nächste Woche kommt eine Frauenärztin zu uns in die Klasse und redet eine Schulstunde mit uns Mädchen. Man kann da fragen stellen usw. Wir sind eine siebte Klasse. Eine Freundin von mir, die in unsere Parallelklassen geht, hatte das diese Woche, und sie hat mir erzählt, dass es da so Päckchen mit (ich denke mal) kostenlosen tampons und slipeinlagen und so gab. Jetzt meine Frage: soll ich mir das auch mitnehmen wenn wir das nächste Woche haben? Weil ich habe meine Tage schon, aber das wissen meine Freunde nicht... Und ich habe noch nie Tampons benutzt... Außerdem wäre es mir peinlich vor den Augen meiner Mitschülerinnen Tampons zu nehmen und wie soll ich meiner Mutter das erklären mit Tampons und so? Ich Rede mit ihr nie über so was, jaaaa ich bin da etwas verklemmt... Danke für antworten im voraus!!!

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 83

Liebe detailtalk,

natürlich sind die Tampons da, damit du sie mitnehmen kannst. Dafür brauchst du dich nicht zu schämen.

Wir verstehen, dass es dir nicht leicht fällt, deiner Mutter zu erzählen, dass du deine Periode hast. Es braucht dir aber auf keinen Fall peinlich sein.Versuch doch auch einmal, in ihr eine gute, erfahrene Freundin zu sehen. 

Auch deine Mutter befand sich einmal in der gleichen Situation wie du jetzt. Viele Mütter freuen sich sehr, wenn ihre Tochter ihnen vertraut und von ihrem neuen Lebensabschnitt erzählt. Du wirst jetzt erwachsen und bist auf dem besten Wege vom Mädchen zur Frau! Das sollte nichts sein, was Schamgefühle bei dir auslöst, sondern darauf kannst du ruhig ein kleines bisschen stolz sein!

Also, bei der nächsten Gelegenheit sprichst du deine Mutter z.B. einfach einmal auf ihre erste Menstruation an und du wirst sehen, ein Gespräch ergibt sich von ganz alleine.

Viele Grüße, dein o.b. Team

Antwort
von SaraWarHier, 91

Hey!

Also bei uns war auch die Frauenärztin, die sich mit uns unterhalten hat. Am Ende hat die eben wahllos irgendwelchen Schülerinnen Kondome, Tampons, Slipeinlagen und etliche Infobroschüren gegeben. Einfach einstecken und gut ist. Normalerweise sollten die aber für so ziemlich alle Mädchen reichen, denn meistens werden diese Dinge von den Herstellern der Produkte gesponsert, um Werbung zu machen - die Ärztin vertickt das nur ;) Wenn du dir freiwillig etwas nehmen kannst, aber nicht willst, lass es, wenn du es in die Hand gedrückt bekommst wie alle anderen auch, steck es einfach ein und lass es in den Untiefen deiner Schultasche verschwinden. Zuhause packst du es aus und gut ist. 

LG :)

PS: Bei uns hat die Frauenärztin eigentlich nur Werbung für die Gebärmutterhalskrebsimpfung gemacht.

Antwort
von Taddhaeus, 61

"Erklären" musst du das deiner Mutter doch nicht. Du kannst aber, wenn du möchtest. Deine Mama ist (ziemlich sicher jedenfalls) auch eine Frau und hat also auch ihre Erfahrungen gemacht und vielleicht ein paar gute Tipps für dich. Und wenn du nicht darüber reden willst, ist das auch gut. Deine Mutter entscheidet doch nicht darüber, was du für Produkte verwendest...

Kostenlose Muster sind doch für den Anfang super. Du kannst das dann ausprobieren und schauen, ob das für dich was ist oder nicht.

Übrigens wirkt es auf die anderen (die vermutlich genau so verunsichert sind wie du) ziemlich gut und selbstbewusst, wenn du so ein Musterpaket mitnimmst. Die trauen sich dann auch eher, wenn jemand den Anfang gemacht hat. Ihr kriegt das auch am Ende, das heisst ihr habt schon miteinander gesprochen, und das ist dann auch nicht mehr peinlich.

Antwort
von FeeGoToCof, 79

Du nimmst die Tampons natürlich. Und Deine Freundinnen sollten dies auch. Ihr könntet Euch doch schon vorher darüber verständigen. Also quasi als "Verabredung". Dann gibt es Dein Problem nicht mehr. Aber ein Gespräch mit Deiner Mutter solltest Du schon führen. Das ist nicht dramatisch.


Antwort
von Wonnepoppen, 61

Wenn du willst, nimm welche, es muß dir nicht peinlich sein. 

allerdings solltest du dich schon trauen mit deiner Mutter über solche Dinge zu reden, hat schon oft geholfen. 

Antwort
von lalamina, 45

also ich bin ehrlich gesagt auch sehr verklemmt und mir ist viel peinlich aber meine mutter hat es einfach gemerkt und Tampons benutzen ist wirklich nicht schlimm es gibt eine Werbeanzeige von o.b wo die es dir genau erklähren .und ich mein ihr seit doch unter Mädchen das ist doch dann ganz normal ... bei mir in der klasse (ich bin auch 7) gibt es 2 Mädchen die noch keine Periode haben und sonst alle das macht bei uns ziemlich schnell die runden ;)

hoffe ich konnte wehnigsten ein bisschen weiterhelfen :D 

Antwort
von Ninawendt0815, 25

Hallo du bist eine Frau und das sollte dieses Thema keine Tabu sein, jede Frau nutzt irgendwann mal Binden und Tampons , sodass es eine gute Möglichkeit ist diese kostenlosen Pröbchen ab zugreifen.

Meist sind in der Packung nur 4 Tampons, sodass du damit auch nicht weit komme wirst, Aber für den Anfang schon sehr hilfreiche. Die Prospekte und Info Broschüren sind recht aufschlußreich für die ersten Berührung mit diesem Thema

ob-online.de kann man auch vieles nachlesen und Probepackungen bestellen!

Antwort
von justin227, 68

Versuch sie doch einfach zu nehmen wenn es keiner sieht

Antwort
von BlackoutTime, 68

Wenns dir peinlich ist, würde ich keine nehmen. Ich meine, wie teuer sind die Teile denn? Auf die paar Cent wirst du verzichten können.

Antwort
von melissa1267, 49

Das ist doch nicht schlimm oder peinlich. Wenn du dich wohl fühlst nimmst du sie einfach mit oder wenn du nicht willst dann lässt du es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community