Frage von M2GF95, 62

Kostenlose Software, um Laptop auf unnötige Dateien durchchecken zu lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chanfan, 38

Ich weiß zwar nicht welche unnötigen Daten du meinst, aber der CCleaner sollte reichen. (Die kostenlose Variante sollte für dich reichen. )

https://www.piriform.com/ccleaner/download


Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 22

Wenn du nicht genau weißt was du mit Software X auf deinem System anstellst, dir nur von derartigen System-Utilities abraten kann. Das meiste was angeboten wird, ist großer Mist und Windows eher mehr Steine in den Weg legt, als das sie dauerhaft zum reibungslosen, schnellen und vor allem stabilen Betrieb beitragen. 

Es gibt zwar ein ganzen Arsenal an Utilities, selber über die Jahre dutzende Cleaner-Tools getestet und dir eigentlich nur den CCleaner guten Gewissens empfehlen kann. Wobei du auch dort mit Vorsicht vorgehen und respektiven wissen solltest, was du tust. Also nicht blind laufen lassen. Wenn es um Treiber geht, für weniger versierte User der DriverBooster von iObit ganz gute Dienste leistet. Ich selber jedoch die manuelle Installation bevorzuge. 

Zu guter Letzt dir nicht irgendwelche Tools von Chip, ComputerBild und Co. aufschwatzen lassen solltest. Man kann diese Portale zwar zum Herunterladen nutzen. Dieses ganze »Rettungs-Gedöns« dass man beinah wöchentlich am Kiosk findet meist großer Mist ist. Wenn doch mal etwas brauchbares dabei ist, man es lediglich selektiv mit bedacht einsetzen sollte. 

Statt Cleaner-Tools und sonstigen Utilities, eher eine gescheite Backup-Lösung nahelegen kann. Da vor allem Acronis TrueImage meine erste Wahl ist. Das ganze dann noch mit DeepFreeze von Faronics kombiniere. Beides sein Geld wert und mich ruhig schlafen lässt. Mit TrueImage täglich, wöchentlich und monatlich Backups anlege. Im Fall des Falles schnell frühere Zustände zurückspielen kann. DeepFreeze so etwas wie Plan-B für mich ist. 

LG medmonk 

Antwort
von LeonardM, 43

Gibt's nicht. Ansonsten könnte der scanner ja auch zb deine urlaubsfotos löschen und deine dokumente. Alao das betriebssystem brauchts nicht.. verstehst du was ich meine

Kommentar von finn1123 ,

Doch, gibt es... Kann nur ab Windows 7 das Betriebssystem kaputt machen...

Antwort
von gonzo1233, 7

Hole dir ein beliebiges Tool. Der Autor hat dann alle Rechte auf deinem Windowsrechner und kann künftig mit deiner Hardware Bitcoins schürfen, ohne dass du es überhaupt mitkriegst.

Antwort
von Roderic, 10

Gehirn v1.0

Antwort
von Kick20, 41

CCleaner

Antwort
von sevenkilla319, 9

CCleaner

Antwort
von finn1123, 56

Ab Windows 7 kannst du dir deinen Computer kaputt machen! Wenn du unbedingt willst...:

http://www.chip.de/downloads/TuneUp-Utilities-2016-AVG-PC-TuneUp\_57464836.html


Kommentar von chanfan ,

a. Das ist eine Testversion

b. Einen Download von Chip.de anbieten?

Kommentar von finn1123 ,

Es gibt tausende... DeskCleaner etc... Schau einfach hier:

http://www.chip.de/downloads/TuneUp-Utilities-2016-AVG-PC-TuneUp_57464836.html

Ashampo WinOptimizer 2016 kann ich empfehlen.

Kommentar von chanfan ,

Und noch ein Download Angebot von Chip.de. Mach das in Zukunft mal bitte nicht mehr.

Kommentar von finn1123 ,

Ich weiß, war der falsche Link. Beim richtigen kannst du die Programme auch extern downloaden:

http://www.computerbild.de/fotos/Mit-diesen-Tuning-Tools-bekommen-Sie-Windows-wi...

Kommentar von finn1123 ,

Was magst du an Chip nicht?

Kommentar von chanfan ,

Bei Chip.de lädst (zumindest war das vor einiger zeit so) du dir unnötige Zusatzsoftware mit herunter. Gelegentlich ist (war) die sogar schädlich und muß mühsam entfernt werden.

Bei Heise wird die Software (download Angebot) getestet und darauf hingewiesen, auf was man ggf. beim installieren achten muß. :).

Kommentar von finn1123 ,

Das ist bei Chip jetzt nicht mehr so.... Wenn man immer auf weiter klickt, ist alles zusätzliche immer abgewählt!

Kommentar von chanfan ,

Ja, das hatte ich beim letzten mal auch gedacht, Aber dem war nicht so. Deswegen lieber ein bisschen Vorsichtiger damit. :)

Kommentar von finn1123 ,

Ist aber so... Wie findest du diese Fotostrecke(nicht von Chip :D)?:

http://www.computerbild.de/fotos/Mit-diesen-Tuning-Tools-bekommen-Sie-Windows-wi...

Kommentar von medmonk ,

Bei Chip.de lädst (zumindest war das vor einiger zeit so) du dir unnötige Zusatzsoftware mit herunter. 

Selber schuld wenn man vorher nicht ließt, was enthalten ist respektive bei der Installation blind auf weiter klickt. Davon mal auch die Chip Redaktion darauf hinweist, ob zusätzlich Sachen enthalten sind. 

Bei Heise wird die Software (download Angebot) getestet und darauf hingewiesen, auf was man ggf. beim installieren achten muß. :).

Bei Chip nicht anders und sehr plakativ auf rotem Hintergrund vor der Weiterleitung zum Download angezeigt wird. Davon mal ab, sollte der ein oder andere mal nachdenken, warum bei manchen Apps zusätzliches Gedöns enthalten ist. Wenn die Software schon kostenlos angeboten wird, so mancher Entwickler irgendwie das ganze refinanzieren muss. Sei es durch Werbung und der Gleichen. Hinzu kommt noch die Tatsache, das fast alles optional mit installiert wird. Wenn man jedoch einfach nur auf weiterklickt, man sich nicht wunder braucht, wenn der eigene PC plötzlich vollgemüllt ist. 

Antwort
von jeremiasweiss, 28

CCleaner

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten