Frage von lauchlady, 65

Kostenlose Schönheits-OP?

Halli hallo. :) Ich habe ein Problem und wäre sehr dankbar, wenn ihr Antworten dazu hättet.

Mich plagt schon seit der 5. Klasse mein Aussehen. Am schlimmsten für mich, ist meine Nase. Meine Freunde und mein Freund können das nicht verstehen und raten mir immer davon ab etwas an mir zu verändern, aber ich bin mit meinem Aussehen so unzufrieden, dass es mich teilweise auch wirklich psychisch angreift. So gut wie jeden Tag mache ich mich deshalb fertig. Der Grund sind viele Kommentare von anderen über mein Aussehen. Wie dem auch sei - ich denke dass es mir besser gehen würde, wenn meine Nase verändert wird. Nur leider ist das sehr teuer und ich möchte mit solchen Sachen meiner Familie nicht zur Last fallen. Also:

Ist es möglich solch eine OP bezahlt zu bekommen? Und wenn ja, wie?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir durch ernst gemeinte Antworten helfen könntet. :) Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chichibi, 52

In ganz seltenen Fällen kommt es wohl auch vor, dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Dafür brauchst du aber psychologische Gutachten und wahrscheinlich lange Therapien. Es kann Jahre dauern, bis die Kasse eine OP bezahlt. Und wie gesagt, es ist selten.

Ansonsten kannst du mal beim DÄS (Deutscher Ärzte Service) nachschauen. Die Chirurgen dort operieren weitaus günstiger. Dann musst du im Zweifel zumindest nicht ganz so lange sparen.

Alles Liebe

Antwort
von Wuestenamazone, 49

Das ist ganz schwierig durchzubekommen. Da braucht man Gutachten wie sehr du leidest und bei Nasen ist die Chance sehr gering

Kommentar von lauchlady ,

Vielen Dank! :)

Antwort
von aleksa1234, 65

Mit einem psychologischem Gutachten, im dem ausdrücklich steht, dass eine OP notwendig ist. Dies müsste dann bei der Krankenkasse eingereicht werden. Jedoch sind die Chancen bei jeder Krankenkasse verschieden. Also am besten mal bei der zuständigen Krankenkasse informieren. :) 

Kommentar von lauchlady ,

Danke für ihre Antwort! :)

Antwort
von CATFonts, 41

Wwenn es mit deiner Nase so schlimm sein sollte, dass du dadurch prychische Schäden davon trägst, dann zaghlt die OP auch die Kasse,

bedenke aber auch, dass eine Nasen-OP den zustand nicht unbedingt verbessern muss, denke nur an Jennifer Gray, die Schauspieleren aus Dirty Dancing, auch sie hatte eine recht große Nase, mit der sie nicht glücklich war, von der Gage des erfolgreichen Films hat sie sich dann die Nasen-OP geleistet, mit dem Erefolg, dass sie hinterher ein Allerweltsgesicht hatte, und ihre Karriere praktisch beendet war, man hat sie in guten Filmen nie wieder gesehen.,.,.

Antwort
von konzato1, 48

Wenn ein Mensch durch "gewisse Auswüchse im Gesicht" entstellt ist, dann werden (können) die Kosten auch von der Krankenkasse übernommen werden.

Falls du aber nur mit deiner nicht perfekten Nase unzufrieden bist, wirst du kaum auf Kosten der Allgemeinheit eine Schönheitsoperation bezahlt bekommen.

Antwort
von Lemonyh, 49

Nur wenn du gesundheitliche Probleme hast, wie zum Beispiel Probleme beim Atmen, würden die Kosten übernommen. Nur für die Optik wird es nicht umsonst sein. Aber rede doch mal mit einem Facharzt darüber. Sag ihm, wie es dich belastet. 

Ansonsten heißt es sparen, sparen, sparen.

Antwort
von Geisterstunde, 53

So eine OP wird von der Krankenkasse nur dann bezahlt, wenn sie medizinisch nötig ist. Ansonsten ist es eine Schönheits-OP und muss aus eigener Tasche bezahlt werden.

Kommentar von lauchlady ,

Okay. Vielen Dank! 

Antwort
von DennisAk, 53

Nein, ich denke nicht, das du so eine OP kostenfrei oder von jemandem bezahlt bekommst. 

Kommentar von lauchlady ,

Okay. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort. :)

Antwort
von TheAllisons, 44

Wer bitte soll dir die OP bezahlen wenn es keine medizinische Notwendigkeit ist. Nur wegen der Schönheit muss man sich das selbst bezahlen, sorry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten