Frage von anyoneoutthere, 35

Kostenlose Programmiersprache für Ev3 gesucht?

Ich suche eine Programmiersprache für den Lego-roboter ev3, da die grafische programmierung von LEGO schnell verwirrend wird und ich mit code eh viel besser klar komme. Ich habe schonmal mit BricxCC den 1sten Lego Rooter programmiert, etwas in der Art wäre cool. Danke im voraus ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von nxtgeneration, 17

Wenn du schon mal Erfahrungen mit BrixCC hast solltest du auch Spaß an Java für den EV3 haben. Sieh dir mal LeJOS an: www.lejos.org

Eine Übersicht von alternativen Programmiersprachen findest du hier:

http://www.legoengineering.com/alternative-programming-languages/

Kommentar von anyoneoutthere ,

xD die Seite hab ich mir vor dem schreiben der Frage angeschaut, habe aber nichts tolles gefunden... Ich kann ein Bisschen Java, Ich schaue mir mal Lejos an. Danke 

Kommentar von anyoneoutthere ,

Okay, Ich hab mir jetzt http://www.thenxtstep.com/2014/08/programming-ev3-in-ansi-c.html angeschaut, aber das scheint mir vom installieren her sehr kompliziert.. kannst du mir bitte erklären wie ich lejos für den Ev3 herunterlade/einrichte? Ich verstehe die Website von lejos nicht wirklich.. danke im voraus ^^

Kommentar von anyoneoutthere ,

Danke für die Empfehlung, Ich habe jetzt schon komplexere Programme mit Java/leJOS geschrieben und es macht viel mehr Spaß / ist viel besser als mit der BlockSoftware von LEGO zu arbeiten ^^

Kommentar von nxtgeneration ,

Noch ein Bonus: Eine führende Uni in Deutschland für Java auf NXT bzw. EV3:

https://agrosy.informatik.uni-kl.de/school/material/

Und kaufe dir das Buch (wenn auch NXT) von Karsten Bernd und Daniel Schmidt "Programmieren mit LEGO Mindstorms NXT" ab Kapitel 6 nur für Java und LeJOS - super kompakt und lehrreich

Antwort
von Infoservicede, 14

Es gibt als Alternative die Programmiersprache Roberta des Frauenhofer Institutes(https://www.open-roberta.org/willkommen/). Um diese zu nutzen ist allerdings eine Umprogrammierung des EV3 Bricks vorzunehmen, die allerdings dank guter Anleitung schnell erledigt ist. Diese Sprache ist allerdings wie die Lego Software grafisch dargestellt, allerdings wesentlich übersichtlicher.

Auch mit Java lässt sich der Roboter programmieren.Das ist allerdings sehr kompliziert. Hierfür wird außerdem eine Programmierkarte für Arduino gebraucht, diese gibt es im Internet.

Habe beide Methoden getestet wobei bei Roberta die einfachheit Überwog. Allerdings bietet Java wesentlich weitreichendere Möglichkeiten.

Als Anfänger würde ich Roberta nehmen und später (nach ca. 1-2 Jahren) umsteigen.

LG Infoservicede

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community