Frage von DerMalt005, 62

Kostenlos eine eigene Internetseite erstellen?

Ich möchte gerne meine eigen internetseite erstellen, wo ich aber auch meine eigenen Bilder reintun kann. Auf YT läuft immer die Werbung über Wix.com, aber da ssagen sie ja immer, das man aus designvorlagen wählt.

Danke im Vorraus

Antwort
von grtgrt, 8

Mein Ratschlag: Verwende Wordpresshttps://de.wordpress.com/ ).

Begründung:

Die kostenfreie Nutzung des Wordpress Servers räumt dir alle Schwierigkeiten aus dem Weg, die damit verbunden sind, einen eigenen Webauftritt zu hosten und das für deinen Webauftritt notwendige Grundgerüst zu implementieren (hierzu nämlich wäre Programmiererfahrung notwendig, die du wahrscheinlich gar nicht hast).

Natürlich kannst du so (auch nachträglich noch) in jede von dir erzeugte Seite beliebig viele Bilder einbinden und all deine Seiten auch über selbst darin einzufügende Links verbinden.

Das all deinen Seiten gemeinsame Layout wird über die Wahl eines sog. Theme's bestimmt. Wordpress bietet eine ganze Reihe kostenloser Themes an. Aber selbst eines der kostenpflichtigen kann sich mit Sicherheit jeder leisten (ist ja nur eine einmalige Ausgabe von meist nur wenigen Euros).

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet, 18

Dafür gibt es viele Hoster. Zum Beispiel Jimdo oder auch Strato. Problem bei Jimdo ist die entsprechende Domain, welche auf .jimdo.com und nicht direkt auf .de endet.

Seiten mit entsprechendem Webspace, einer Domain und ohne Werbung kosten daher Geld, rechne mit ein paar Euro pro Monat.

Wenn du entsprechende Kenntnisse hast kannst du auch einen eigenen Webserver hosten und darauf dann deine Website ablegen. Vorteil ist hier, dass du jede Seite erstellen kannst, mit einem eigenen Design und ohne Einschränkungen.

Ich habe meine Website einfach auf einem Raspberry Pi abgelegt und eine Domain via DDNS an meine externe IP gebunden. In meiner FRITZ!Box einfach eine Portfreigabe eingerichtet und fertig.

Kommentar von medmonk ,

Dafür gibt es viele Hoster. Zum Beispiel Jimdo

Jimdo ist ein Website-Baukasten Anbieter wie Wix. Also kein reiner Webspace-Provider. Was die SLD angeht, man auch eine TLD nutzen kann. Kostet dann in der Regel ein Paar Euros im Jahr. 

Seiten mit entsprechendem Webspace, einer Domain und ohne Werbung kosten daher Geld, rechne mit ein paar Euro pro Monat.

Webspace bekommt man eigentlich zu Genüge auch für Lau hinterher geworfen. Selbst manche TLDs einen nichts kosten. Wobei letzteres meist mit Werbung einhergeht. 

Ich habe meine Website einfach auf einem Raspberry Pi abgelegt und eine Domain via DDNS an meine externe IP gebunden. In meiner FRITZ!Box einfach eine Portfreigabe eingerichtet und fertig.

Für kleine Website mit wenig Traffic kann/mag das ganze funktionieren. Sobald es jedoch darüber hinaus geht, man mit einem Provider besser dran ist. Da sind die 4-5,- € im Monat für Webspace, E-Mail samt Domain eigentlich Peanuts. 

Antwort
von DarkEmoLove, 6

Wenn dich domains wie deineseite.jimdo.de stören schau mal bei dot.tk vorbei da bekommst du domains auf .tk Endung kostenlos. Als webhoster kann ich bplaced empfehlen, die bieten bis zu 2GB kostenlosen webspace an. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community