Kostenlos Anteile einer GbR bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist doch eine Frage von dem, oder denen, denen es gehört.

Wenn der, der rein will für das Unternehmen wertvoll ist, dann wird so etwas gelegentlich gemacht.

Zium Beispiel könnte man dem neuen Gesellschafter gestatten den Einstieg aus seinen Gewinnanteilen der nächsten 5, oder 10 Jahren zu leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk mal über das Wort "einkaufen" nach, dann hast du die Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon möglich. Das Unternehmen gehört momentan irgendjemandem, und wenn der einen Anteil kostenlos an Dich abtritt, dann bist Du halt "Drin". Das wird bei Familienunternehmen durchaus oft gemacht, wenn das Unternehmen auf die jüngere Generation übertragen wird.

Eine solche Übertragung ist allerdings zu versteuern. Das Unternehmen hat ja einen Wert. Und wenn Du jetzt kostenlos z.B. 10% bekommst, dann ist das als Geschenk zu versteuern bzw als Erbschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung