Frage von deniabru, 26

Kosten Wasserschaden?

Ich bin eine Studentin und wohne mit zwei Freundinnen in einer WG. Vor zwei Wochen ist bei uns in der Wohnung (2-te Etage) zu Wasserschaden, wegen ein geplatztes Rohr bei der Waschmaschiene, gekommen. Leider war keine von uns Zuhause und die zwei Wohnungen unter uns waren davon betroffen. Leider hat nur eine von uns eine Haftpflichtversicherung. Meine Frage ist, ob jmd eine Ahnung hat, ob die Versicherung einer Person die Kosten für einer 3er WG übernimmt? Wenn nicht, dann welche sind ungefähr die Kosten für die Wohnungen der 2 Nachbarn(Boden, Wände und Küchenmöbel waren davon betroffen)?

Antwort
von IGEL999, 10

Bei Rohrbruch übernimmt die Gebäudeversicherung die Kosten. Vorausgesetzt Leitungswasserschäden sind in der Police beinhaltet. (Die zahlen für Trocknung und die Wiederherstellung des Gebäudes und auch die Stromkosten für die Trocknungsgeräte.)

Die Küche ist Hausrat und von der Versicherung des Mieters zu tragen, der die Küche nutzt. (Wenn die dem VM gehört, muss er sie seperat versichert haben.)

Habt ihr den Schaden sofort den Wohnungseigentümer bzw. Der Hausverwaltung gemeldet? Die müssen umgehend die GVers informieren!

Antwort
von Apolon, 5

1. Sind Studenten über die Privathaftpflichtversicherung der Eltern mitversichert.

2. Werden Gebäudeschäden über die Wohngebäudeversicherung des Vermieters erstattet, die dann allerdings den Schadensverursacher in Regress nehmen kann.

3. Werden Hausratschäden über die Hausratversicherung des jeweiligen Mieters erstattet, die dann auch den Schadensverursacher in Regress nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten