Kosten von Kabelfernsehen und Antenne?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

DVB-T2 startet am 31,5 in großen Städten,und da wo DVB-T2 startet wird DVB-T eingestellt,und für HD Sender über Antenne muss ein sehr gutes Signal vorhanden sein um es mit einer Zimmerantenne störungsfrei empfangen zu können,da wird es in den meisten Fällen nur mit einer Aussenantenne funktionieren,aber die sind auch nicht all zu teuer,nur da ist es wie bei Satschüsseln,es muss die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden.Bei den Aussenantennen muss der Fernseher einen aktiven Ausgang über die Antennenbuchse zur Stromversorgung der Antenne haben.Die privaten HD Sender werden über DVB-T2 verschlüsselt und kostenpflichtig sein,bei einem Fernseher der einen DVB-T2 Tuner verbaut hat wird dann ein passendes CI+ Modul benötig wie das im zweiten Link.

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_c_0_12?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=dvb-t2+aussenantenne&sprefix=Dvb-t2+ausse%2Caps%2C424

https://www.amazon.de/freenet-TV-89001-DVB-T2-Guthaben/dp/B01FK7WWSK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1464455935&sr=8-1&keywords=dvb-t2+ci+modul

Kabelanschlüsse kosten um 20 Euro monatlich,dazu kommen dann wenn gewünscht weitere Kosten für privat HD,die Sender sind nur über ein vom Kabelnetzbetreiber zertifiziertes CI+ Modul oder Receiver freischaltbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

willst du auch Telefon und Internet über Kabel? oder rein nur tv?

dann gibt es mehrere Möglichkeiten! 

1. Grundpreis für Kabel ist schon in den Nebenkosten enthalten, dann ist alles gut. dann einfach anschließen und schauen.

2. Grundpreis ist nicht in den nk enthalten, dann kommen ca. 18 Euro pro Monat auf dich zu (einzelnutzer). 

wenn du dann ein spezielles Triple Paket eines kabelanbieters holen willst dann kommen nochmal 20-50 Euro dazu. je nachdem welche inetGeschwindigkeit, zusätzliche tv Kanäle (wie z.b. syfy, fox, 13th street, discovery channel usw.) dazu musst du dich aber beim zuständigen Anbieter informieren. meist gibt es dann in den höheren Paketen gleich einen reciever kostenlos dazu mit dem du auch aufnehmen kann bspw. horizon box bei unitymedia.

dvbt ist soweit kostenlos. abgesehen von den hd+ gebühren.

jedoch gilt: immer diese Haushalts(zwangs)abgabe ehem. GEZ. nur unter gewissen Umständen kannst dich davon befreien lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kabelfernsehen: Je nach Tarif. z.B. 20€/Monat

Antenne: Einmalige Anschaffungskosten von Antenne und evtl. Receiver. z.B. 20€ für eine einfache Antenne oder 50-200€ für eine "Dachantenne".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mick27
28.05.2016, 18:24

Dankeschön
Und was kostet Antenne dann im Monat?

0
Kommentar von PK260601
28.05.2016, 18:25

Muss mich korrigieren. Dachantenne: 25-100€

0
Kommentar von PK260601
28.05.2016, 18:31

DVB-T (Analoges Antennenfernsehen) ist kostenlos. Allerdings stehen nur wenige Sender zur Verfügung, die nach und nach "vom Netz" gehen. Diese sind meistens auch nur in SD Qualität. Diese Probleme werden mit dem digitalen Antennenfernsehen (DVB-T2) gelöst, das ca. 2017 "starten" sollte. DVB-T2 bietet viele HD-Sender. Es ist zu erwarten, dass man für DVB-T2 eine monatliche Gebühr begleichen muss.

0

Was für Kabel (Fernsehen ?) und welche Antenne (DVB-T ?) ?

Kann man heutzutage eigentlich keine vollständigen und informativen Sätze mehr bilden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mick27
28.05.2016, 18:20

Tut mir leid ich kenn mich damit halt gar nicht aus
Bald kommt ja das neue dvb t2 raus das unterstützt halt mein Fernseher
Und wenn Antenne billiger ist würde ich das halt benutzen

0
Kommentar von mick27
28.05.2016, 18:20

Ja Kabel Fernsehen
Aber ist doch auch unter den stichpunkten angegeben

0

Also bei uns sind die Kabelgebühren glaube ich bei 10 Euro im Monat. Plus 5 Euro Strafgebühr, wenn man HD-Plus will, damit die Werbung in HD ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung