Frage von SoRoom, 66

Kosten gerechtfertigt für einen Kaufvorvertrag bei einen Notar?

Hallo Zusammen,

wir haben einen Notar beauftragt einen Kaufvertrag zu entwerfen für den kauf einer Immobilie. Der Wert des Objektes liegt bei 135.000€. Wir sind jedoch vom Kauf zurück getreten und haben jetzt eine Rechnung für diesen Entwurfsvertrag erhalten für uns beide zusammen von 790,28€ dies erscheint uns ein wenig zu hoch. Ich dachte einmal gehört zu haben das die Preise für den Notar immer eine bestimmten Prozentwert vom Objekt besitzen. Wir möchten wissen ob dieser Betrag gerechtfertigt ist oder ob es doch ein paar Euro weniger sind?

Antwort
von DerGeodaet, 28

Hallo,

der Notar kann nicht nehmen, was er will. Dazu gibt es Gebührenordnungen.

http://www.bnotk.de/Buergerservice/Notarkosten/Berechnung/index.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten