Frage von asiulluisa134, 67

Kosten für Tierarzt zu hoch?

Hallo zusammen,

mein Kaninchen ist krank. Es hatte starken Gewichtsverlust trotz korrekter Ernährung. Gestern bin ich zum Tierarzt gegangen. Dieser hat gesagt, dass mein Tier einen viralen Infekt hätte sowie eine Verstopfung. Sie sagte, dass sie das Kaninchen gerne über Nacht bei ihr in der Praxis lassen würde. Sie sagte das würde 40 Euro PRO Nacht kosten. Ich willigte ein, da sie meinte, dass sie uns heute um 15:00 Uhr anrufen würde und Bescheid gebe, wie es um das Tier stehen würde. Als um 16 Uhr immer noch keiner angerufen hatte und auch wir keinen ans Telefon bekamen, sind wir wieder dahin gefahren. Dort sagte uns die Empfangsdame, dass heute OP-TAG wäre und die Ärztin nicht zu sprechen sei ....

Ich bin jetzt stink wütend! Weil ich es nicht einsehen über 100 (2 Tage plus Behandlubgskosten) da zu lassen, ohne dass etwas mit mir abgesprochen wurde. Kann ich diesen Betrag anfechten?

Antwort
von ninamann1, 26

Tierärzte unterliegen einer Gebühren Ordnung , daran sind sie gebunden . 

Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)

https://www.gesetze-im-internet.de/got/BJNR169100999.html

Antwort
von Kirschkerze, 40

Hi, klär doch morgen einfach RUHIG mit der Ärztin was da da heute vorgefallen ist...Ich denke nicht dass sie euch da böswillig was extra in Rechnung stellt und man das auch irgendwie anderweitig klären kann.

Rechtlich wird es schwierig. Wenn sie sagt es war so oder so notwendig dass das Tier noch einen Tag bleibt dann...naja ist Anfechtbarkeit schwer bis unmöglich. Deswegen versucht es erst auf netter Tonspur

Kommentar von asiulluisa134 ,

Wir waren heute ja schon da und wurden angemault .. Deswegen bin ich extrem sauer. Wenn das Tier noch in Behandlung muss, kann man mir doch Bescheid geben.

Kommentar von Kirschkerze ,

"und wurden angemault "

Aber nicht von der nicht anwesenden Ärztin, sondern maximal von der Assistenz, und die ist nicht dafür zuständig was dir in Rechnung gestellt wird. 

Antwort
von asiulluisa134, 21

Trotzdem danke für all die Antworten. Und sorry für meine Wortwahl und das ich so zickig bin. Bin gerade sehr geladen. 😀

Antwort
von christl10, 42

Da kannst Du wohl oder übel nichts machen. Jeder Anwalt ist teurer und das Geld siehst Du nie wieder. Wir haben auch mal ein Kanninchen in Behandlung gegeben. Es war über eine Woche dort, da es kaum was gegessen hatte und es wurde zwangsernährt. Habe über 340€ zahlen müssen. Letzendlich war das Kanninchen dann zumindest gesund. Tierarztrechnungen sind nunmal teuer. 

Kommentar von asiulluisa134 ,

Aber ohne Absprache finde ich das sehr frech. Man kann mir doch nichts in Rechnung stellen was ich nicht haben wollte?? 😩

Kommentar von Kirschkerze ,

Kein Tierarzt muss annehmen dass der Besitzer im Zweifel das Tier mitnimmt und statt 40 € zu zahlen lieber abkratzen lassen will ^^'' 

Kann natürlich auch sein dass sie es plump verschwitzt hat zu sagen dass ihr es wieder abholen könnt - aber das weiß man halt leider nicht und sie kann es sich so zurechtlegen wie sie Lust hat

Wie gesagt klär dass doch erstmal ruhig ab, da lässt sich doch sicher was machen.

Kommentar von asiulluisa134 ,

Sie meinte ja auch, er solle nur für eine Nacht bleiben. Sollte sich etwas ändern würden wir sofort Bescheid bekommen.

Kommentar von Kirschkerze ,

Warum regst du dich denn schon so stark auf bevor du überhaupt mit ihr morgen gesprochen hast? Vielleicht sagt sie auch von selbst "sorry, da kamen Notfälle, habs nicht geschafft, es sind natürlich nur die 40 € der einen Nacht fällig"

Wieso schon mit Kanonen auf Spatzen schießen bevor sie dich angegriffen haben

Kommentar von asiulluisa134 ,

Moment. Sie wusste doch das heute OP-Tag ist. Und außerdem hätte uns die Empfangsdame AUCH Bescheid geben können.

Kommentar von christl10 ,

In der Hektik macht man nicht alles korrekt. 

Kommentar von asiulluisa134 ,

Hektik. Die Bude war komplett leer. 😂 Außerdem will ich wissen, wie es um mein Kaninchen steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community