Frage von HagenSvensson, 93

Kosten für die Beseitigung eines Lackschadens?

Hallo zusammen,

ich hatte vor kurzem einen Autounfall (ich war nicht schuld).

Dabei hat mein Auto auf der ganzen Linken Seite von der Fahrertür bis zum Heck ziemlich große Lackschäden davongetragen.

Der Hauptteil beschränkt sich auf die Türen, am Heck sind es ein paar größere Kratzer.

Was schätzt ihr, was das kosten würde das in der Werkstatt beseitigen zu lassen? Hat jemand etwas ähnliches gehabt und was hat das in eurem Fall gekostet?

Im Voraus schon mal vielen Dank für eure Antworten!

HagenSvensson

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KfzSVnrw, 93

Die genauen Reparaturkosten erfährst du von dem von dir beauftragten unabhängigen Kfz-Sachverständigen.

Nach einem unverschuldeten Unfall - einem Haftpflichtschaden - musst du als Geschädigte(r) deinen Schaden beziffern. Das geschieht durch ein Gutachten eines von dir beauftragten Kfz-Sachverständigen (Ausnahme ein für dich offensichtlicher Bagatellschaden < 715 €, der hier nicht vorliegt). Du hast das Recht selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen deines Vertrauens mit der Erstattung eines Gutachten zu beauftragen. Die Kosten, die für dieses Schadensgutachten anfallen gehören zum Schaden und sind von der gegnerischen Versicherung zu erstatten. Die gegnerische Versicherung hat kein grundsätzliches Besichtigungsrecht.

Kommentar von HagenSvensson ,

Danke für Deine Antwort.

Da Du meintest, dass ich den Gutachter auswählen darf, würde mich auch noch interessieren, ob ich auch das Recht auf ein zweites Gutachten habe, wenn der erste Gutachter sich meiner Meinung nach grob verschätzt hat und ich für die Beseitigung auch noch draufzahlen müsste? Genau deshalb auch meine ursprüngliche Frage: Damit ich ungefähr weiß, worauf es hinauslaufen könnte.

Kommentar von KfzSVnrw ,

Als Geschädigter darfst du einen unabhängigen Kfz Sachverständigen beauftragen, jedoch keine zwei! Die gegnerische Versicherung hat kein grundsätzliches Besichtigungsrecht!

Such dir einen kleinen unabhängigen Sachverständigen, der sich vor allem ausreichend Zeit nimmt um dein Auto zu besichtigen.

Kommentar von HagenSvensson ,

Vielen Dank!

Kommentar von KfzSVnrw ,

Gerne,

Danke für die Auszeichnung!

Antwort
von peterobm, 78

für die Schadensbeseitigung ist der Verursacher zuständig. Das ist Sache der Versicherung. 

ich hatte vor kurzem einen Autounfall (ich war nicht schuld).

warum fragst du nach den Kosten? unter umständen mehrere Tausend Euro

Kommentar von HagenSvensson ,

Mich interessiert ja nur was die Beseitigung von Lackschäden in einer Werkstatt so kostet. Dass ich das nicht bezahlen muss, ist mir klar.

Kommentar von peterobm ,

was wird an den letzten 3 Worten nicht verstanden? über die gesamte Seite? das läppert sich

Kommentar von HagenSvensson ,

Gut, danke.

Antwort
von Apolon, 50

Was schätzt ihr, was das kosten würde das in der Werkstatt beseitigen zu lassen?

Ich vermute mal, dass es sich um einen Audi A8 handelt - Baujahr 2015.

Kosten dürften sich dann so in etwa bei 12.000 € einpendeln.

Kommentar von HagenSvensson ,

Danke

Antwort
von DerSchokokeks64, 92

Moin. Also du warst nicht schuld? Dann muss die Versicherung des anderen Unfall Teilnehmers zahlen( Die Versicherung hat jeder,ist Pflicht).

Kommentar von HagenSvensson ,

Danke für die Antwort, aber mir ging es nicht darum ob ich das bezahlen muss, sondern was die Beseitigung von größeren Lackschäden am Auto so kostet.

Kommentar von DerSchokokeks64 ,

auch je nach Lack. Bei Sonderläcken kann es locker das 10 Fache kosten, bei normalem Schwarz weniger. Ich weiß aber nichts genaueres zu deinem Auto, kann dir also auch nichts genaues sagen.

Kommentar von HagenSvensson ,

Der Lack heißt Brillantsilber" und ist ein Standardlack von Mercedes.

Antwort
von xo0ox, 89

Kann dir keiner sagen, da du nicht mal ein Bild hochgeladen hast, sonst könnte man ca. abschätzen was alles gemacht werden muss.

Kommentar von HagenSvensson ,

Ein Bild möchte ich nicht hochladen. Es geht mir gar nicht um meinen konkreten Fall, sondern viel mehr darum was die Beseitigung von Lackschäden so kostet. So ca. für einen 40 x 20 cm großen "Fleck" und ein paar kleinere Kratzer die sich über beide Türen erstrecken.

Kommentar von xo0ox ,

Ja evtl. kann man das mit einem Lackstift (günstig) selber beheben, kann aber auch sein das grössere Arbeiten (z.B. ausbeulen, schleifen, etc.)anfallen um es wieder zu richten.

Kommentar von HagenSvensson ,

Ok, danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community