Was tun bei Abmahnung wegen Filesharing?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey ich habe diesen fehler leider selbst schon mal begangen bzw waren
es 2 fälle und ich kann dir da glaub relativ sagen was jetzt auf dich
zu kommt also bei mir ging es man muss dazu sagen ich war damals noch
jünger und dumm ganz einfach dumm auf jeden fall hab ich genau mit der
selben Kanzlei zu tuhen gehabt hab mir dann nen Medienrechts Anwalt
genommen und bei mir ging es halt weil naja man muss halt ehrlich sein
ich des damals schon öfters gemacht habe um glaube ich ingesamt
3000-4000 euro und ja diese unterlassungs erklärung bitte nicht
eigenmächtig abschicken nimm dir nen anwalt und wenn du glück hast bei
mir was es so das ich halt 3 anzeigen bzw mahnungen bekommen habe und
eine davon musste ich nicht bezahlen und bei den anderen etwas weniger
du wirst aus der sache nicht ohne eine relativ große summe an geld
rauskommen warscheinlich aber ich kann dir nur raten nimm dir nen anwalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. eltern informieren.
2. Nichts unterschreiben und nichts zahlen.
3 Kanzlei nicht kontakten
4. Innerhalb der genannten Fristen zu einem spezialisierten Anwalt.

Wenn du nichts machst oder was falsches, dann bist du dran. Google mal die Kanzlei. Gibt im Netz Infos über deren Vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mir nicht erzählen, dass man sich mal eben auf einer FileSharing Seite ausversehen einen Film illegal runterlädt. Es interessiert keine Kanzlei, dass dir der Speicherplatz wichtiger war und du kannst ebdnso nicht nachweisen, dass du dir den Film nicht runtergeldan hast. Du wirst wohl die 915€ auftreiben müssen. Wenn du einen Anwalt hinzu ziehst, kannst du Pech habe und musst dann locker 200€ Anwaltsgebühren zahlen. Ich kann nur sagen GG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flipplight
01.07.2016, 22:05

Ich wollte den Film streamen aber die App hat ihn dann runtergeladen. Hab den Film selbst erst eine Woche später in meiner Galerie gefunden. Ich habe keine 900 Euro also weis ich auch nicht wie ich sie aufbringen soll. Tut mir leid für die Kanzlei aber zum Geldscheißen können sie mich leider nicht bringen :/

0

Wie hast du einen ganzen Film aus Versehen runtergeladen? Wieso lässt man sich heutzutage noch durch FILESHARING erwischen? Man läd nur über One Click Hoster runter... alles andere ist mehr als dumm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flipplight
01.07.2016, 22:06

Ich wollte ihn streamen aber die App hat ihn dann runtergeladen. Generell downloade ich eigentlich nie Filme, hab mich schon immer davon gefürchtet, erwischt zu werden :<

1

Was möchtest Du wissen?