Frage von Schaphi, 26

Kosten A2 Führerschein Zwickau?

Hallo, ich würde gerne den Führerschein der Klasse A2 machen. Ich komme aus Zwickau und würde gerne wissen was ihr dafür bezahlt habt und wo ihr ihn gemacht habt. Ich will mir nämlich erst mal das Geld zsm sparen bevor ich damit anfange.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 11

Hallo,

hier mal der Preisrechner einer Fahrschule in Leipzig. Die hat anständige Preise. So was dürfte man dann sicher auch in Zwickau finden.

http://leipziger-fahrschule.de/preisrechner

Viele Grüße

Michael

Antwort
von fuji415, 11

Der Preis liegt ganz allein am können ein Bike zu fahren und an den Fahrstunden die man dafür braucht abgesehen von den Grundfahrübungen die man beherrschen sollte  da sind schon viele auf die Nase gefallen weil sie sich überschätzt haben   .

Inhalt der Grundfahraufgabe: 

In der praktischen Prüfung soll durch korrektes Fahren der Grundfahraufgaben gezeigt werden, dass 

ein Kraftrad der Klasse A, A1 oder A2 beherrscht wird,die Grundbegriffe der Fahrphysik bekannt sind und richtig angewendet werden.

Durchfahren einer Slalomstrecke (6 Leitkegel, Abstand 3,5 m) mit Schrittgeschwindigkeit (ca. 5 km/h).Beibehaltung des Gleichgewichts.Richtige Handhabung von Kupplung und Bremse.

Kraftrad unter gleichzeitiger Benutzung beider Bremsen mit höchstmöglicher Verzögerung aus einer Geschwindigkeit von ca. 50 km/h zum Stillstand bringen, ohne dass das Kraftrad wesentlich von der Fahrlinie abweicht.Die Aufgabe setzt voraus, dass sichergestellt ist, dass eine Gefährdung des nachfolgenden Verkehrs ausgeschlossen ist, deshalb ist eine Beobachtung des rückwärtigen Verkehrs (Spiegelbenutzung und Schulterblick) vor Beginn der Bremsung nicht erforderlich.Blockieren des Hinterrades wird nicht beanstandet, wenn das Kraftrad stabil gehalten wird. 

Beschleunigen auf etwa 50 km/h, vor einer markierten Stelle um etwa 1 bis 1,5 m nach links ausweichen und, ohne zu bremsen, auf die ursprüngliche Fahrlinie zurückkehren.Das Ausweichen darf frühestens 9 m vor der markierten Stelle beginnen.Die Aufgabe setzt voraus, dass sichergestellt ist, dass eine Gefährdung des nachfolgenden Verkehrs ausgeschlossen ist, deshalb ist eine Beobachtung des rückwärtigen Verkehrs (Spiegelbenutzung und Schulterblick) vor Beginn desAusweichens nicht erforderlich.

Beschleunigen auf etwa 50 km/h, dann rechtzeitig kurz abbremsen und nach Lösen der Bremsen mit einer Geschwindigkeit im eigenstabilen Bereich (ca. 30 km/h) vor einer markierten Stelle um etwa 1 bis 1,5 m nach links ausweichen und ohne zu bremsen, auf die ursprüngliche Fahrlinie zurückkehren.Das Ausweichen darf frühestens 7 m vor der markierten Stelle beginnen.Die Aufgabe setzt voraus, dass sichergestellt ist, dass eine Gefährdung des nachfolgenden Verkehrs ausgeschlossen ist, deshalb ist eine Beobachtung des rückwärtigen Verkehrs (Spiegelbenutzung und Schulterblick) vor Beginn desAusweichens nicht erforderlich.

Eine Slalomstrecke (Länge ca. 50 m, 5 Leitkegel, Abstand 7 m) mit einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h durchfahren. 

Eine Slalomstrecke (Länge ca. 80 m, 5 Leitkegel, Abstand 9 m, anschließend 2 Leitkegel, Abstand 7m) mit einer Anfangsgeschwindigkeit von ca. 30 km/h mit annähernd gleich bleibender Geschwindigkeit durchfahren.Die Aufgabe darf nicht im ersten Gang gefahren werden.

Der Bewerber hat eine Strecke con ca. 25 m mit Schrittgeschwindigkeit unter Beibehaltung des Gleichgewichts und mit richtiger Handhabung von Kuppung, Gas und Bremse geradeaus zu fahren.

Mehrfaches Anfahren und Anhalten.Abgestimmtes Betätigen von Gas, Kupplung und Bremse.Füße nur zum Abstützen des Kraftrades im Stand von den Fußrasten nehmen und auf die Fahrbahn absetzen. Dabei soll gezeigt werden, dass die Neigung des Kraftrades nach der einen oder anderen Seite bewusst erfolgt, indem zunächst zweimal der eine und dann zweimal der andere Fuß abgesetzt wird.Beobachtung des rückwärtigen Verkehrs ist nur beim ersten Anfahren erforderlich.

Einfahren in einen Kreis mit einem Halbmesser von 4,5 m (eine Markierung des Kreises ist nicht erforderlich), mehrfaches Kreisfahren und Verlassen des Kreises.Die Kreisfahrt kann wahlweise in die eine oder die andere Richtung verlangt werden, auf öffentlichen Straßen jedoch nur nach links.Die Geschwindigkeit ist so zu wählen, dass Schräglage entsteht.Die Beobachtung des rückwärtigen Verkehrs ist nur vor dem Einfahren in den Kreis erforderlich.

Anhalten in einer Steigung von max. 10 %.Anfahren in einer Steigung von max. 10 %.Beobachtung des rückwärtigen Verkehrs ist nur beim Anfahren erforderlich.
 

Das sollte man schon beherrschen wen man zur Prüfung geht . 

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 21

A2 Führerschein mit allen Nebenkosten musst du mit 1500 Euro rechnen, viele Vergessen ja in der Aufzählung die Nebenkosten wie Gebühr für den Führerschein oder die Prüfungsfahrt.

Sich mit anderne zu vergleichen das bringt nichts, 30 Prozent der Fahrschüler die fallen durch die Prüfung aber hinterher will es keiner gewesen sein. Außerdem setzt du dich nur unnötig unter Druck.

Kommentar von Schaphi ,

Danke für deine Antwort :) 

Ich habe bereits den Auroführerschein und bin durch keine der beiden Prüfungen gefallen, weil ich ein recht ruhigen und konzentrierten Charakter habe. Wollte nur wissen wo es evtl am günstigsten ist (Preis pro Fahrstunde), da ich nur Azubi bin und noch meine Wohnung finanzieren muss. Das es 1000€ und aufwärts kostet war mir durch Recherchen im Internet bewusst wollte einfach nur konkrete Erfahrungen von Leuten aus der Umgebung damit ich ungefähr weiß welche Fahrschulen in die Auswahl kommen.

Kommentar von blackhaya ,

Preisvergleich machen.

Was kostet eine Übungsfahrstunde, eine Pflihtfahrstunde, Kosten für Anmeldung, kosten für die Vorstellung zur Prüfung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten