Frage von paulaberlin17, 87

(Kosmonaut-)Festival, Erfahrungen?

ich gehe bald aufs kosmonaut fetival. da ich aber noch nie auf einem richtigen festival war, bzw auch noch nie dort gezeltet habe, bin ich etwas planlos und habe einige fragen. hat da irgendwer erfahrungen und möchte mir davon berichten? :D wenn um 8 uhr einlass zum zeltplatz ist, wann sollte man ca da sein um einen guten platz fürs zelt zu finden? und kann man sich seinen platz einfach so aussuchen? kann ich jederzeit aufs festivalgelände oder den zeltplatz gehen und diese auch verlassen und wiederkommen, wann ich will? ist der zeltplatz zulässig für leute die nicht aufs festival gehen? wenn mich zb meine eltern dahin fahren, können die mir helfen mein zeug dahin zu schleppen und dann gehen, oder geht das nicht? und weiß zufällig jemand, ob es in der nähe vom festivalgelände einen supermarkt oder sowas gibt? und kann man da einfach hingehen und wieder zum festivalgelände zurück? hat jemand tipps, was man am besten zu essen mitnehmen sollte? wir sind zu zweit und einer von uns ist vegetarier, grillen zb wird da schwer haha. und allgemein, noch irgendwas das ich wissen sollte? sorry für die dummen fragen aber ich hab echt keinen plan von sowas. danke schonmal für antworten.

Antwort
von MrHilfestellung, 69

"wenn um 8 uhr einlass zum zeltplatz ist, wann sollte man ca da sein um einen guten platz fürs zelt zu finden?"

Beim Kosmonaut weiß ichs nicht, aber aufm splash, was ja größer ist, hab ich selbst nen Tag nach Einlass noch nen ganz guten Platz gefunden.

"und kann man sich seinen platz einfach so aussuchen?"

Ja, aber natürlich nur an Stellen an denen Zelten erlaubt ist.

"kann ich jederzeit aufs festivalgelände oder den zeltplatz gehen und diese auch verlassen und wiederkommen, wann ich will?"

Ja.

"wenn mich zb meine eltern dahin fahren, können die mir helfen mein zeug dahin zu schleppen und dann gehen, oder geht das nicht?"

Normalerweise darf man nur mit Ticket bzw. Bändchen aufs Gelände, aber es gibt auch Ordner*innen, die da vielleicht ein bisschen netter sind.

Das mit dem Supermarkt müsstet ihr alleine herausfinden, aber das steht vielleicht auch auf der Kosmonautwebsite.

Antwort
von osna97, 47

wenn um 8 Uhr Einlass ist sollte man schon am selben Tag bis Mittag/Nachmittag da sein um einen guten Platz zu bekommen. Zu zweit findet man da immer irgendwo noch eine Lücke aber grundsätzlich gilt: Wer zuerst kommt, campt zuerst. Es gibt also keine zugewiesenen Plätze oä.

Ja natürlich kannst du jederzeit den Zeltplatz verlassen wenn du möchtest, aber außer um Sachen aus dem Auto holen gibt es dazu eigentlich keinen Grund. Leute ohne Bändchen kommen nicht aufs Campinggelände, also auch nicht deine Eltern nur eben zum schleppen. Das Festivalgelände an sich öffnet erst kurz bevor die ersten Bands an dem Tag spielen (die brauchen einfach Zeit da zwischendurch mal wieder für Ordnung zu sorgen, die Stände neu zu beliefern eceterapp).



Einen kleinen Supermarkt gibt es scheinbar auf dem Gelände. Schau mal hier und dann unten bei Verpflegung http://www.kosmonaut-festival.de/infos/



Zusätzlich gibt es ein schönes Frühstücksangebot auf unserem Zeltplatz, sowie einen kleinen Festivalsupermarkt, wo Ihr Euch zusätzlich mit Getränken und sonstigem eindecken könnt!


Das nötigste an Dosenfutter wird es also dort geben. In Dosen gibt es übrigens auch genug vegetarische Gerichte. Ansonsten kann man noch super CupNoodles und 5 Minuten Terrinen mitnehmen. Für alles braucht man natürlich einen kleinen Campingkocher und einen kleinen Topf. Ansonsten kann man super Cornflakes, Brot, Aufschnitt und Milch-/Schokobrötchen mitnehmen. Meine Tipps: Es gibt so 12er Packungen gemischte MiniPackungen Cornflakes. Da kann man einfach super in die kleine Tüte direkt Milch schütten. Am besten Mandelmilch mitnehmen. Die kostet zwar mehr hat aber den riesen Vorteil, dass sie nicht gekühlt werden muss und schmeckt nebenbei fast wie normale Milch. Es gibt von so einer Vitalmarke oder so außerdem so eine Packung einzeln Verpackter Brotscheiben. Hat auch den Vorteil, dass es nicht gammelig werden kann. An Aufschnitt gibt es so kleine Frischkäsedreiecke. Kennst du bestimmt die müssen auch nicht zwingend gekühlt werden und sind mit dem Vollkornbrot zusammen sogar halbwegs gesund :D Was ihr ansonsten noch mitnehmen könnt sind Tetrapacks aber da gehe ich von aus, dass die vor Ort im Supermarkt verkauft werden dann müsst ihr nichts schleppen. Tetrapacks darf man nämlich mit aufs Gelände nehmen, man kann sich dazu einen schicken Gurt aus Panzerband basteln. Panzerband ist generell überlebenswichtig.

Ansonsten kaufe ich mir ungefähr einmal am Tag eine Mahlzeit da. Manchmal auch öfter oder gar nicht je nachdem wonach mir ist :) Unbedingt genug Geld dafür mitnehmen! 



Erfahrungen. Hurricane 2014+2015 (bald wieder my love ♥), splash! 2014, Deichbrand 2015, Rock am Ring 2016. Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen wenn sonst noch Fragen offen sind frag ruhig :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community