Frage von Raph101, 56

Kosmologisches Paradoxon?

Bin in einem Buch über diesen Begriff gestoßen. Da ich mich frage ob das buch vertrauenswürdig ist höbe ich mich gefragt ob es diesen Begriff wirklich gibt. Ich selbst fand nichts dazu im Internet.
Danke:)

Expertenantwort
von stekum, Community-Experte für Physik, 56

Die Bücher von I. Prigogine zum Thema 'Zeit' mögen ok sein, denn die Werke eines Nobelpreisträgers sind i.A. seriös. Aber der 'Klappentext' bei amazon und Dein 'Zitat: D' sind absoluter Schmarren. Woher genau ist dies Zitat ?

Kommentar von Raph101 ,

Aus dem verlinkten Buch. In der Einleitung :)

Kommentar von stekum ,

Ist die Einleitung auch von Prigogine geschrieben?

Kommentar von Raph101 ,

Ich denke mal schon:0

Antwort
von MonkeyKing, 48

Was soll denn dieses Kosmologische Paradoxon sein?

Kommentar von Raph101 ,

Zitat:D

" Wir erwähnten ein drittes Paradox, das kosmologische Paradox. Die moderne Kosmologie schreibt unserem Universum ein Alter zu: Es entstand vor rund 15 Milliarden Jahren mit dem »Urknall«. Bei ihm handelt es sich unverkennbar um ein Ereignis. In der herkömmlichen Formulierung der Naturgesetze kommen Ereignisse jedoch nicht von Trajektorien und Wellenfunktionen haben keinen Anfang und kein Ende. Deshalb hat die Urknallhypothese die Physik vor »ihre größte Krise« gestellt."

Kommentar von MonkeyKing ,

hmm ehrlich gesagt - und ich habe Physik studiert - habe ich von diesem "Kosmischen Prinzip" noch nichts gehört und auch nichts diese angebliche Krise. Die Formulierung ist auch sehr schwubbelig. Aufgrund eines Zitats kann man das sicher nicht beurteilen aber sehr sinnvoll klingt das nicht.

Kommentar von Reggid ,

mir scheint eher der autor hat nicht begriffen was mit "urknall" gemeint ist.

wir wissen heute dass das universum vor ca. 13.8 mrd jahren in einem unglaublich heißem und dichtem zustand war und daraus dann rasant expandierte. das ist es was man "urknall" nennt. kein ernsthafter wissenschaftler behauptet seriöser aussagen darüber machen zu können was davor war oder ob das universum gar erst "entstanden" sei damals.

Kommentar von Raph101 ,

Ok danke.
Kann ich dir vielleicht das Buch verlinken und du wirfst mal einen Blick drüber. Brauche nämlich dringend etwas Fachliteratur zu dem Thema. :)
Ps. Ist ein onlinebuch

Kommentar von MonkeyKing ,

Ja, schreib den Link doch mal hier rein. Zu welchem Thema denn genau? Kosmologie?

Kommentar von Raph101 ,

Zeit in der Quantenphysik. Schreibe eine Arbeit über Zeit in der Physik und da brauch ich Literatur.
http://www.schlaefendorf.de/literatur/prigogine/

Danke:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten