Frage von paparatlos, 53

korrektes verhalten gegenüber der Partnerin wenn ein mann sie belästigt?

ich war mit meiner Partnerin am Sonntagnachmittag in einem Stehcafe. Wir standen uns gegenüber und ich bemerkte, dass ein Mann der in der Tür hinter ihr stand ihr minutenlang auf den Hintern starrte. Um die Situation zu entschärfen habe ich mit meiner Partnerin einfach den Platz getauscht, worauf sie überhaupt erst bemerkte warum ich das gemacht hatte. Nun hat sie mich gebeten, solche Situationen in Zukunft doch einfach zu ignorieren ! Mich hat ihre Reaktion erstaunt, dachte ich doch tatsächlich mich als ihr Partner korrekt verhalten zu haben. Was nun, Gentleman oder nicht ?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Partnerschaft, 8

Ich sehe die Situation im Gegensatz zu den meisten anderen Usern doch ein wenig anders. Es ist keinem einzigen Mann auf der ganzen Welt verboten eine beliebige Frau anzuschauen, sogar durchdringend anzuschauen und wenn er sich dafür das Heck der Dame ausgewählt hat, so ist das auch seine Angelegenheit, es darf auch die Brust sein oder der Schritt und was auch immer. Natürlich kann das der besagten Dame auch lästig sein, das ist Legitim aber alleine den Tatbestand der Belästigung erfüllt es bei weitem noch nicht. Was dich betrifft, so hast Du dennoch zumindest besonnen gehandelt und von daher auch durchaus angemessen. Nicht besonnen und nicht angemessen wäre es gewesen, wenn Du den Mann darauf angesprochen hättest. Was nun deine Freundin betrifft, auch sie hat sich nicht falsch verhalten, sie ist selbstbewusst genug und sie weiß auch, dass sie keine Handhabe besitzt jemanden zu verbieten sie anzuschauen oder sogar anzustarren. Bevor Du hier übrigens mit dem Beispiel in den Mantel helfen kommst, das sind zwei Paar unterschiedlicher Schuhe.

Antwort
von zahlenguide, 38

dein Verhalten war vollkommen in Ordnung. Ist aber natürlich vollkommen okay, ihrem Wunsch zu entsprechen.

Kommentar von Refugeenator ,

nein, ist es nicht

es ist nicht ok, ihrem wunsch zu entsprechen, wenn ihr wunsch dämlich ist

seine reaktion war vollkommen richtig und sie ist dämlich

Kommentar von zahlenguide ,

klar, sich auf die Brust trommeln und rufen: ICH BIN EIN GANZER MANN! wäre viel besser gewesen...

Antwort
von Delveng, 23

@paparatlos,

Deine Freundin scheint ein wesentlich stärker ausgeprägtes Selbstbewusstsein zu haben als Du.

Ihr geht anscheinend am A.... vorbei, dass jemand auf ihren Allerwertesten guckt. Soll er doch gucken. Na, und? Wenn er Spaß daran hat. Sieh mal, da findet mich jemand attraktiv.

Kommentar von paparatlos ,

danke für Deine Antwort. Erlaube mir doch bitte die Frage ob es dann auch korrekt ist z.B. NICHT die Tür aufzuhalten oder ihr NICHT in den Mantel zu helfen etc. Eine Fau mit stark ausgeprägtem Selbstbewusstsein findet das doch dann sicher altmodisch ?  

Kommentar von Delveng ,

@paparatlos,

man kann der Dame die Tür aufhalten und in den Mantel helfen, aber muss es nicht. Ob eine Dame mit ausgeprägtem Selbstbewusstsein ein solches Verhalten für altmodisch hält, weiß ich nicht.

Ich bin aber sicher, dass sich jede Frau über eine Aufmerksamkeit freut, die ihr zuteil wird.

Antwort
von somebodyy, 33

Okay? Ich würde mich ehrlich gesagt freuen wenn mein Freund sowas täte.. es ust mir unabgenehm wenn mich jemand anstarrt. An sich finde ich deine Reaktion super und richtig aber deine Freundin is echt komisch... oO steht sie vielleicht drauf das andere sie begaffen?

Antwort
von silberwind58, 36

Ich fände Deine Reaktion sehr angemessen! Das hast Du auch taktisch klug gelöst! Super! Schade,das Deine Partnerin das nicht so sieht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten