Frage von christina439, 37

Koreakrieg warum china?

Warum kämpft china an der seite nordkoreas und was hat china sich dadurch erhofft ???

Antwort
von Bswss, 23

Der "Koreakrieg" war von ca. 1950 - 1953 und endet in der Teilung Koreas..  Zurzeit herrscht zwischen Süd- und Nordkorea "nur" KALTER Krieg, doch ist der Kriegszustand seit 1953 OFFIZIELL immer noch nicht beendet.

China war immer auf Nordkoreas Seite, weil Nordkorea eben ein kommunistischer Staat ist - wie China es lange war und theoretisch immer noch ist.  Jetzt aber  wendet sich selbst der Freund China allmählich vom Kriegstreiber Nordkorea ab.

Antwort
von FragaAntworta, 24

http://www.geschichte-abitur.de/kalter-krieg/koreakrieg

Antwort
von Math14, 27

Wie auch im Vietnamkrieg unterstützten Cina und die Sowjetunion Nordkorea. Das China Nordkorea unterstützte hatte mehrere Gründe. Zum einen die respräsentation des Kommunismus, zum anderen wollte man an den Erfolg teilhaben, die Amerikaner zu besiegen, was ihnen im Koreakrieg verwehrt blieb, jedoch im Vietnamkrieg dann wirklichkeit wurde.

Ansonsten wenn du dich noch mehr in die Tiefe dieses konfliktes hineingehen möchtest, so kann ich dir Dokumentationen zum Beispiel auf youtube empfehlen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten