Frage von freckle20, 23

Kopschmerzen und danach Schwellungen am Auge?

Hallo, ich habe am Sonntag gekifft. Am darauffolgenden Tag hatte ich extreme Kopfschmerzen, die nach 4 Tagen immer noch da sind. Jetzt 4 Tage nachdem ich gekifft habe, sind meine augen angeschwollen. Hat das iwas mit dem Konsum von Cannabis zu tun und kann das überhaupt solange anhalten?

Antwort
von xo0ox, 4

Das hat ziemlich sicher nichts mit dem Cannabiskonsum zu tun.

Es kann nicht mal solange wirken!

Antwort
von Shae69, 11

Eher unwahrscheinlich dass das damit zusammen hängt. Aber verdammte Sch**** ihr Kinder geht mir auf den Sack. Habt keine Ahnung was ihr da konsumiert und werdet dann zu Hypochonders der allerersten Klasse.

Es ist warm, du solltest ausreichend trinken. Wenn du nicht genug Flüssigkeit zu dir nimmst, bekommst du Kopfschmerzen. Oder generell von der drückenden Wärme sind Kopfschmerzen bzw. eine Migräne sehr wahrscheinlich.

Antwort
von Falu25, 11

Tja hättes mal das kiffen sein lassen soll das ist nicht gut für deine Gesundheit geh zum Artz

Antwort
von aXXLJ, 7

Cannabis ist eher dafür bekannt gegen Migräne-artige Kopfschmerzen zu wirken. Auch ein Anschwellen von Augen nach dem Konsum ist bislang nicht dokumentiert.

Ich denke, dass Du Dir zeitgleich zum Konsum eine Infektion zugezogen hast, die aber nicht das Geringste mit Cannabis zu tun hat. Überdies ist der psychoaktive Wirkstofff des Cannabis (THC) meist innerhalb weniger Stunden komplett abgebaut.


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten