Frage von MonjaEinhorn, 37

Kopfweh wegen starken wetterschwankungen?

Hallo:)
Da es momentan sehr sehr sehr starkesweckstarkes wecksel wetter ist mit sehr verschiedenem wetter leide ich sehr stark an kopf schmerzen und schwindel:/ sobald das.wetter von einen auf den anderen tag so hart umschlägt geht es.mir einfach nichr gut.ich fühle.mich sehr krank...viel(denkt ihr ich sollte mal zum arzt... Ich bin mit arzt besuchen immer.sehr skeptisch da ich nicht finde.das man nicht wegen allem zum.arzt rennen muss...möchte jz aber niemand.persönlich angreifen!!!nicht das es.um missverständnis kommt:)  )ich wolte.einfach mal wissen ob ihr vl.auch.mit wetter schwankungen zu kämpfen habt und.ob ihr  evtl.tipps für solche tage habt:)

(Ps:kopfweh tableten und schmerztabletten helfen nicht bzw.nicht so damit.es mir besser geht...also einfach nicht viel)

Vielen Dank im Voraus:)
Lg

Antwort
von lleaaaa, 15

Ich habe sonst an Tipps auch eigentlich nichts.. Ich warte einfach immer ab bis die Kopfschmerzen weg sind, da muss man halt irgendwie durch😁. Tablette helfen bei mir zwar ein bisschen aber man kann ja nicht immer gleich Tabletten nehmen. Ich versuche mich irgendwie immer zu entspannen und abzulenken, auch wenn das meistens nicht wirklich richtig klappt🙄. lg

Kommentar von MonjaEinhorn ,

Danke für dein Kommentar:) ja das is bei mir genau so..aber da ich noch zur schule gehe macht sich das halt nicht so.gut wenn ich da mit so starken.kopfschmerzen sitze:/ is echt.immer.wieder eine qual 😕
LG

Kommentar von lleaaaa ,

Gehe auch noch zur Schule :D. Bei mir sind die Kopfschmerzen (fast immer) abends, sodass ich halt in der Schule damit eigentlich keine Probleme habe. Aber wenn es mal im Unterricht gar nicht mehr geht, kannst du ja auch mal den Lehrer fragen, ob du mal nach draußen oder etwas trinken kannst. Bei uns ist das so, dass die Lehrer das erlauben😇:)

Antwort
von lleaaaa, 15

Ich habe auch Kopfweh bei Wetterschwankungen. Vor ein paar Monaten war das noch extremer als jetzt und irgendwann hat meine Mutter vom Arzt so ein "Kopfwehtagebuch" geholt. Da sollte ich dann eintragen wann ich Kopfschmerzen habe und an was das liegen könnte usw. Ich habe dadurch gemerkt, dass es von den Wetterschwankungen kommt.. Auch wenn ich das "Tagebuch" jetzt nicht sooo regelmäßig geschrieben habe.. Es gibt bestimmt noch viele Andere die diese Kopfschmerzen haben.🙄

Antwort
von isi13579, 17

Mir geht das zur Zeit auch so und einigen anderen auch.

Ich glaub nicht, dass man da sofort zum Arzt muss. Das wird sich schon wieder legen und so kann man sich den Stress mit dem Arzt sparen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community