Frage von teemy, 85

Kopftuch b?

Hallo!
Ich wollte fragen wie ihr es euren Eltern genau sagen sollst das ihr kein Kopftuch mehr tragen wollt ich bin zwar gerne ein Moslem und bin Stolz drauf aber ich wollte kein Kopftuch tragen meine Eltern haben mich nicht gefragt ob ich eins tragen will die haben beschlossen das ich in der 5 klasse eins trage heute bin ich in der 8 klasse und hasse mein Kopftuch. Dank denen fang ich den islam an zu hassen  :-/
Aber da meine Eltern strenggläubig sind hab ich Angst das sie irgendwas machen oderso
Ich glaub sie wissen das ich es niemals freiwillig anziehen würde aber da ich meine Periode schon habe ist das Pflicht. ich würde voll gerne auch mal meine Haare glätten kurze Sachen anziehen oder sonst was ich würde das Kopftuch mit 20 Jahren oder so anziehen und mein Leben bis dahin genießen. Bin echt verzweifelt

Antwort
von 4everandlonger8, 38

Es ist oft extrem schwer es den Eltern zu erklären. Aber ich denke, viele Eltern wissen auch nicht, dass sie die Religion für die Kinder zerstören, da diese so Vieles müssen oder auch nicht dürfen.. Ich finde dies sehr schade, aber das deinen Eltern zu erklären wir vermutlich verdammt schwer bis unmöglich...

Antwort
von pinked, 44

Versuche wirklich in Ruhe mit deinen Eltern drüber zu reden. Erkläre ihnen warum du es nicht mehr möchtest und das du es wenn du älter bist wieder anziehen würdest. Wenn sie trotzdem sagen das du es anziehen sollst, dann musst du es wohl tun 😁

Antwort
von SieWarErst12, 39

Es gibt eine ähliche Frage hier auf Gutefrage, vielleicht helfen dir die Antworten dort: https://www.gutefrage.net/frage/ich-moechte-das-kopftuch-ausziehen-keine-erlaubn...

Kommentar von teemy ,

Danke

Antwort
von NeuRs19, 29

Ab 13 kann man seine Religion selber aussuchen.
Das wäre ja genauso das du immer zwangsweise dir eine Glatze rasieren sollst und wie Pinked meinte mit den Eltern reden wenn man das nicht möchte, deine Eltern haben dich zu nix zu zwingen.

Kommentar von teemy ,

Ja ich weiß aber was wenn sie mich dann schlagen ich hab Angst

Kommentar von NeuRs19 ,

Ich dachte der Islam ist eine Religion des Friedens oder doch nicht ? gehe zur Polizei oder sprich deine Lehrer an und schildere die Situation

Kommentar von Kugelflitz ,

Wenn deine Eltern dich schlagen ist das Jugendamt die erste Anlaufstelle.

Ansonsten wurde schon alles gesagt.

Antwort
von saidJ, 14

Esselamu alejkum
Wieso hasst du den Islam ?
Wenn ich mir so deine Frage durchlese wird mir klar das du recht wenig über deine Religion weißt.
Was bringt es dir denn dich kurz anzuziehen ?
Ist dir das kurz anziehen und haare glätten mehr Wert als Allah s.w.t ?
Ist es dir wichtiger ?
Dann fürchte den Tag an dem du vor ihm stehen wirst .
Wenn du erklären musst warum dir so etwas wichtiger war als er .
Möge Allah s.w.t dir helfen .

Kommentar von teemy ,

Wenn du in solchen Verhältnissen wie bei mir aufgewachsen bist fängst du an alles zu hassen aber trotzdem danke

Kommentar von saidJ ,

Ja aber nur weil du unter schwierigen Verhältnissen aufwächst bedeutet das nicht das du den Islam hassen solltest .
Danke Allah s.w.t dafür das du als Muslimin geboren wurdest , das du diese wunderbare Geschenk von anfang an erhalten hast .
Ob du alles hasst hängt von dir ab .
Was macht dich so sicher das ich oder ein anderer Muslim nicht unter schwierigeren Verhältnissen aufgewachsen ist ?
Wende dich an Allah s.w.t , und richte aufrichtige Duas an ihn , bitte ihn um Hilfe .
Bitte fang an zu praktizieren .
Bete 5x am tag , faste usw.
Möge Allah s.w.t dir helfen .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten