Frage von apoblue, 112

Kopftuch abschaffen?

Seit ihr dafür das man kopftücher abschafen sollte ( ps bin nicht dafür ist ein menschenrecht )

Antwort
von Sonnenstern811, 65

Warum denn? Die alten Damen trugen so was schon immer bei uns, besonders in den Dörfern. Ob es nun aber ein Menschenrecht ist, bezweifle ich doch etwas. In welcher Charta ist das bitte verankert?

Kommentar von Branga ,

In der Bundeskopftuchverodnung.

Antwort
von Idiealot, 62

Ich bin dafür das man ausserhalb das tragen darf was man will. Auf der Arbeit sehe ich das anders. Religion ist für mich kein Argument hier aus der Reihe zu tanzen. Der eine fühlt sich benachteiligt weil er Piercings und/oder Tattoos hat und diese nicht zeigen darf. Der andere kommt mit Kopftuch und beruft sich auf seine Religion. Dann kommt der Megachrist und schleppt ein Kreuz mit sich herum. Es mag Berufsbilder geben wo es einfach egal ist, aber auch welche bei denen es nicht egal ist.

Ich verunglimpfe nicht die religiöse Ausrichtung einer Person wenn ich ihr sage als Chef, hier tragen sie das nicht.

Antwort
von Ratgebernutzer3, 63

Ich sehe es zwar nicht gerne, aber man sollte Menschen ihren Glauben ausleben lassen. Jeder soll selbst entscheiden, was er für richtig hält, da hat niemand was zu sagen.

Antwort
von Ellen9, 40

Nicht abschaffen. Jedem Vogel seinen eigenen Piep. Sonst müsste man auch die Cappies abschaffen usw. Es gibt schon übergenug andere Verbote.

Antwort
von Topic127, 52

Hmm...wenn sie wollen, sollen sie doch. Aber ganz ehrlich. Die Kopftücher sind ein Symbol das Männer immernoch die Überhand in dieser Religion haben...

Antwort
von newcomer, 65

ne nee du sonst würde es viele frierende Ohren besonders bei Frauen geben

Kommentar von apoblue ,

In der bibel steht das katholische frauen auch kopftücher tragen sollen

Kommentar von dafee01 ,

Soso - dann sage mal, wo das steht!

Kommentar von Idiealot ,

Sollen...nicht müssen. Und wieso eigentlich nur die Frauen?

Kommentar von newcomer ,

das mit Kopftuch tragen steht nur im AT ber nicht NT sprich Katholiken ist NT maßgeblich

Kommentar von Klaraaha ,

Das steht im NT und wird gerne als Argument für das Kopftuchtragen der Christinen von Muslimen herangezogen. Allerdings betraf das die Damen von Korinth. Wenn man sich die leicht bekleideten griechischen Frauenstatuen aus der Antike ansieht, weiss man auch warum. Der alte Paulus war Jude und in seiner Heimat waren die Frauen nicht so freizügig. In einem Brief an die Korinther Christen hat er deshalb den Frauen angeraten, während des Gottesdienstes (nicht außerhalb) ihr Haupt zu bedecken.

Antwort
von 3plus2, 22

Wenn du in christl. Ländern islamistische Symbole trägst, dann wirst du nicht, wie umgekehrt ausgepeitscht od. gesteinigt, aber Klug ist das nicht.

Antwort
von xXAces, 58

Soll jeder so machen, wie er lustig ist, sieht zwar echt komisch aus aber wenn sie sich dadurch besser fühlen sollen sie es machen^^
Ein menschenrecht ist es nicht :D Das ist ein Glaube^^

Kommentar von apoblue ,

Katholische frauen haben das auch manchmal

Kommentar von xXAces ,

Mit keinem wirklichen Anlass. Das mit dem Kopftuch gibt es doch erst seit dieser Flüchtlingskrise, denke, dass es dann auch was mit ihrer Religion zu tun hat. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community