Frage von ballerina1011, 17

Kopfschmerzen welche Ursachen?

Hallo Leute! Falls diese Information nützlich ist ich bin weiblich und 16 Jahre alt. Ich habe eine Frage bzgl. Kopfschmerzen,da ich so gut wie täglich darunter leide. Ich habe schon so seit ca 3-4Jahren sehr oft Kopfschmerzen.Es gibt Phasen da habe ich 3 Monate am Stück Kopfschmerzen,ohne ein Tag Ausnahme.Diese Phase habe ich momentan wieder.Es sind sehr wahrscheinlich Spannungskopfschmerzen. Mein Arzt hat anfangs Eisenmangel vermutet ,daraufhin nahm ich regelmäßig Tabletten.Die Kopfschmerzen haben sich leider gar nicht verbessert.Danach wurde Verspannungen im Nacken etc. vermutet ich habe Massagen verschrieben bekommen,die obwohl ich sehr verspannt bin und die Massagen dies aufgelockert haben auch fast gar halfen.Nun wurde festgestellt,dass ich nachts knirsche.Ich habe eine Schiene für die Nacht bekommen.Der Zahnarzt meinte nach ca 2-4 Wochen würde ich eine Besserung mit den Kopfschmerzen haben.Jetzt sind 2 Monate rum,und es ist nicht besser. Ich habe noch viele andere Sachen ausprobiert,doch nichts half.Auch bei Phasen wo ich überhaupt keinen Stress verspüre Urlaub,Ferien etc. habe ich Kopfschmerzen.Ich nehme nur selten Tabletten,da ich mich nicht zu pumpen will,doch manchmal entwickelt es sich zur Migräne und dann halte ich die Schmerzen nicht mehr aus..Hat jemand eine Ahnung von was das noch kommen könnte?LG im Voraus

Antwort
von Yui12, 6

Gehe mal zum  Krankenhaus. Normale Arzt können nicht so viel ausrichten wie Menschen die sich auf Gehirn und Kopf spezialisiert haben. Die Kopfschmerzen können durch eingeklemmte Nerven oder leider auch durch Tumore oder geplatze Adern entstehen und so wird das Risiko vom frühen Tod steigen.

Jedoch kann auch was ganz anderes dahinter stecken, zur vorsicht würde ich das aber wirklich mal im MRT untersuchen lassen

Antwort
von Kellyx33, 4

Vielleicht hast du das gleiche Problem wie ich und musst den Luftkanal der Nase vergrößert bekommen 

LG und gute Besserung <3

Antwort
von WosIsLos, 5

Vielleicht Magnesiummangel oder zuviel Streß oder beides.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten