Frage von EnjiDzN, 32

Kopfschmerzen und Fiebeer?

Seit gestern Abend habe ich starke Kopfschmerzen und ich habe Fieber (38,3)...

Gestern habe ich nämlich aus versehen Apfelsaft mit Schimmel getrunken, ich glaube aber, das ich nicht wirklich was von dem Schimmel runter geschluckt hab...

Hängt das damit irgendwie zusammen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Schwoaze, 19

Dem Apfelsaft würde ich nicht die Schuld geben! Da könnte sich eher der Verdauungstrakt krank melden.

Du wirst wohl einfach krank geworden sein. Eine heftige Verkühlung - grippaler Infekt - kann durchaus Kopfschmerzen und Fieber bewirken.

Antwort
von LiselotteHerz, 23

38,3 ist kein Fieber, sonder nur leicht erhöhte Temperatur. Du wirst einen leichten grippalen Infekt haben, deshalb auch die Kopfschmerzen. Mal sehen,wie sich das entwickelt.

Das hat mit diesem winzigen Schluck Apfelsaft nichts zu tun, der verursacht höchstens ein bißchen Durchfall. lg Lilo

Kommentar von EnjiDzN ,

danke dir!

Kommentar von domtschig ,

Man spricht ab 37,5 Grad von erhöhter Temperatur. Ab 38 Grad hat man bereits Fieber.

Antwort
von Waldemar2, 8

Wenn Du unsicher bist, gehe zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten