Frage von sarahsary, 24

Kopfschmerzen und druck - warum/?

hallo

ich habe seit einigen tagen bzw. seit einigen wochen Kopfschmerzen. es vergeht aber kommt immer wieder zurück. ich spüre immer wieder einen druck in meinem kopf (besonders auf der rechten seite), als würde mein Kopf platzen oder ein wurm steckt drinnen in meinem kopf und will raus. ich habe es noch niemanden gesagt da ich mich nicht lächerlich machen wollte. ich habe keine Tabletten genommen. was soll ich tun? liegt es daran das ich 1 - 2 h/ tag sport treibe? ich lüfte mein zimmer jeden tag ....----am abend und in der früh. sogar mein Gleichgewicht hat sich verändert. wenn ich sitze oder stehe dann spüre ich als würde ich gleich auf der linken seite umfallen oder würde auf ein bein stehen. Ich will nicht zum arzt :(( muss wieder alle tests machen und mir werden wieder tauuuuusende fragen gestellt. i hate it!

danke für die antworten :))

Antwort
von kimmi66, 10

ich bin in der schule mal 2km gelaufen und danach ging mir das wie dir....ich hatte zu wenig getrunken und nix gegessen, was ich danach aber sofort gemacht habe....manchmal kann das aber auch stress sein wenn man gerade sehr viel zu tun hat oder wenn man überanstrengt ist...

ich würde es jemanden sagen und gucken was die person dazu sagt...und dann auch wenn du es nicht magst (wie jeder) vlt doch mal zum arzt gehen

Antwort
von jule2204, 14

Taste mal deinen Nacken ab. Vielleicht hast du eine Vespannung die du so nicht bemerkst. Das kann dann hoch in den Kopf ziehen.

Antwort
von XxXxzockerxXxX, 7

Es kann auch am zahn liegen der schmerz geht auch in den kopf und an die stirn.

Kommentar von sarahsary ,

Hi, habe keine zahnschmer

Kommentar von XxXxzockerxXxX ,

ok google doch mal einfach druckkopfschmerzen und vergleiche die symptome.War bei mir auch so und das ist schrecklich Kopfschmerzen zu haben...

Antwort
von MelissaBam1, 12

Geh einfach zum Arzt der weiß das besser :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten