Frage von fleischhacker13, 25

Kopfschmerzen und bisschen Benommenheit nach 2.Kiffen?

Hi, ich hab gestern das 2.mal gekifft und auch endlich ein bisschen was gemerkt. Ich musste viel lachen und hab auch viel gegessen. Problem ist nur, dass es mir seit gestern 22 30 bisschen komisch geht. Ich war 2 stunden nach dem kiffen sehr aktiv und musste viel lachen und essen, doch auf einmal änderte sich alles und ich wurde müde und wollte nur noch pennen. das war noch relativ angenehm doch nach dem aufstehen habe ich heute ein bisschen kopfschmerzen und ich fühle mich irgendwie noch benommen. Woran kann das liegen, ist es normal und wann fühl ich mich normal. Irgendwie dachte ich dass es nach dem kiffen den tag nach danach keine beschwerden gibt. Beim Alkohol ist ja ein kater mit starken kopfschmerzen normal. Beim alk ist das natürlich bei mir tausend mal schlimmer

Antwort
von Wurzelchen86, 7

Du musst ausreichend trinken, dann geht's schnell vorüber..
Gute Besserung 😉

Antwort
von LeMinusmensch, 11

vielleicht einfach nur einbildung oder halt normale kopfschmerzen hat man schonmal

Antwort
von iidkk, 3

Das kann ein flashback sein. Das kommt schon mal vor wenn man nicht so lange kifft. Müsste aber sehr bald wieder weg gehen

Antwort
von aXXLJ, 3

Können leichter Kopfschmerz und ein wenig Benommenheit eigentlich auch auftreten, ohne dass man vorher Cannabis konsumiert hat?

Ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community