Frage von bergblumenwiese, 36

Kopfschmerzen seit über 1 Monat?

Hallo Leute. Ich habe seit ca.2 Monaten fast JEDEN TAG mittlere bis starke Kopfschmerzen. Ich bin auch jeden Tag sehr erschöpft obwohl ich mich nicht extrem anstrenge. Ich habe wirklich viel Schlaf aber egal wie viel ich schlafe, ich bin immer müde. Da ich in einen Büro arbeite, muss ich auch viel am Computer arbeiten. Vor ca.3 Woche habe ich bemerkt das mir vieles zu hell ist. Daher habe ich auch schon bei meinen PC, Handy usw. die Hellichkeit auf das Minimale reduziert. Ich war auch schon vor 1 Monat beim Arzt wegen den Kopfschmerzen allerdings fand er nichts. Er empfohl mir Pfefferminzöl doch das half nichts. Vielleicht kann mir von euch jemand weiterhelfen, denn ich weiss nicht was die Ursache für meine Kopfschmerzen sind. Und vielleicht hatte von euch jemand schon mak das selbe Problem.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo bergblumenwiese,

Schau mal bitte hier:
Arzt Kopfschmerzen

Antwort
von Januar87, 22

Gehe noch einmal zum Arzt oder ins Krankenhaus und bestehe darauf, die sollen dich einmal in die Röhre schieben (jetzt nich panisch werden!) und versuche nur noch Wasser zu trinken.

Leider weiß ich keinen anderen Rat.

Antwort
von JanRuRhe, 17

Hallo! Es gibt auch Cluster-Kopfschmerzen. Google mal danach und schaue ob das bei dir passt.
Zahnentzündung? Fehlende oder falsche Brille? Neue Möbel die ausdünsten?

Kommentar von Tjula1 ,

Wenn das Cluster Kopfschmerzen sind, fress ich nen Besen ;) Wenn man die hat, ist es, als würde ein Eispickel durchs Auge getrieben werden. Man kann kaum Atmen vor Schmerzen, manche bringen sich daher um. Zudem gehen diese Schmerzattacken meist nur zwischen 15-30 Minuten.

Also sorry, aber damit liegst du komplett falsch!!! :)

Kommentar von JanRuRhe ,

Ok- wieder was gelernt..

Antwort
von nowka20, 13

migräne?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten