Frage von Simon3112, 21

Kopfschmerzen sehr lange?

Meine Mutter hat seit 6 Tagen ununterbrochen Kopfschmerzen nichtmal eine Spritze hat geholfen

Was kann man tun ?

Expertenantwort
von Dolormin, Business Partner, 4

Hallo Simon3112,

da Du schreibst, dass eine Spritze nicht geholfen hat, gehe ich davon aus, dass Deine Mutter in ärztlicher Behandlung ist. Wenn die besagte Spritze also nicht geholfen hat, sollte sich Deine Mutter erneut an ihren Arzt wenden und weiter nach der Ursache für Ihre Kopfschmerzen forschen, um diese dann möglichst gezielt zu behandeln.

Da es für Kopfschmerzen sehr viele verschiedene Ursachen gibt, ist das nicht immer ganz einfach und manchmal findet man (oder der Arzt) leider erst beim zweiten oder dritten Versuch die Therapie, die hilft.


Folgende Hausmittel werden von einigen Patienten gegen Spannungskopfschmerzen als lindernd empfunden:

Ruhe und Entspannung: Ausreichend Schlaf ist wichtig, Pausen ebenfalls.

Bewegung:
Bei leichten Kopfschmerzen können Muskelverspannungen die Ursache sein. Um die Muskeln wieder zu entspannen, sollten sie ein wenig bewegt werden (Schwimmen, an der frischen Luft spazieren, gut hilft auch die Muskelentspannung nach Jacobson).

Wärme: Ein warmes Vollbad entspannt, besonders mit Heublumen-Zusatz, denn Heublumen wirken auch schmerzstillend.

Minzöl: Die Schläfen und die Nackenpartie mit Minzöl einreiben. Die kühlende Wirkung lindert die Schmerzreize. Alternativ kann auch ein feuchtes, kühles Tuch oder ein Kältepack zur Linderung der Schmerzen beitragen.

Wechselbäder: Wärme- oder Temperaturwechsel-Behandlungen können bei akutem Kopfschmerz helfen, z. B. ein Wechselbad für Füße und Arme.

Ausreichend Flüssigkeit: Einen halben Liter stilles Wasser in kleinen Schlucken trinken. Oft ist Flüssigkeitsmangel die Ursache für Kopfschmerzen. 

Akupressur: Links und rechts, etwa einen Fingerbreit vom Ende der Augenbrauen entfernt, sitzen Beruhigungspunkte. Beide gleichzeitig kreisend massieren, kann den Spannungskopfschmerz lindern.

Augen-Entspannung: Auch die lange Arbeit am Bildschirm kann Kopfschmerzen auslösen – wenn die Augen überanstrengt sind. Gönnen Sie sich regelmäßig Pausen, in denen Sie sich vom Bildschirm entfernen und bewegen. Eine kleine Entspannungsübung für die Augen: die geschlossenen Augen 2-3 Minuten mit den Handflächen bedecken.

Kaffee mit Zitronensaft: Ein etwas ungewöhnlicher Tipp, der aber vielen Betroffenen schon geholfen hat: Schwarzer Kaffee mit einem Schuss Zitronensaft. Koffein hemmt die Freisetzung der Schmerzhormone (Prostaglandine), Zitrone beschleunigt diese Wirkung.

Wir wünschen Deiner Mutter gute Besserung!


Dein Dolormin® Team
www.dolormin.de/pflichtangaben.html 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten