Frage von ro2208, 23

Kopfschmerzen ohne Diagnose?

Ich war beim Augenarzt, Zahnarzt, habe ein MRT machen lassen und die Gehirnströme wurden gemessen. Habe Schmerzmittel genommen, die nie wirklich geholfen haben. Es gibt keine Diagnose. Ich habe im Internet gesucht, ob andere das kennen und etwas kennen, das dagegen hilft. Mir hilft nichts und kein Arzt weiß woher die Schmerzen kommen. Teilweise waren diese migräneartig, zur Zeit habe ich immer starke Schmerzen nach dem Aufwachen. Die Schmerzen können aber zu jeder Tageszeit auftreten und werden auch von Schlaf nicht besser. Weiß irgendjemand vielleicht was man sonst noch tun kann? Habe die Schmerzen seit mehr als einem Jahr aber es gibt manchmal auch Tage an denen es besser wird - leider selten.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ro2208,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Hausmittel

Antwort
von Zelavi, 7

Es klingt vielleicht komisch für dich, aber du könntest eine Gabe haben, die du unterdrückst. Mit einer Gabe meine ich eine gute Intuition, Erkenntnisse einer höheren Wirklichkeit, übersinnliche Wahrnehmung etc. 

Hast du Intensive Träume? 

Du solltest Meditieren und mehr auf dein Bauchgefühl hören. Joga hilft und einfach versuchen sich nicht mehr als zu sehr auf die schmerzen zu konzentrieren. Geh abends schlafen und sag dir das du keine Kopfschmerzen mehr hast, immer und immer wieder...anfangs funktioniert es nicht, aber es wird funktionieren! 

Lese mal etwas über das Stirnchakra!

Antwort
von rockylady, 10

warst du denn schon beim Orthopäden? Kann mit der Muskulatur zusammen hängen, sprich ein Nerv kann eingeklemmt sein o.Ä.

Kommentar von ro2208 ,

Ja, lasse mich sowieso ständig einrenken. Hat aber alles nichts mit den Schmerzen zu tun. Die Kopfschmerzen waren fast jeden Tag unterschiedlich ( musste ein Tagebuch führen, da ich schon zum 2 Mal die ganzen Untersuchung gemacht hab )

Antwort
von he1lan2, 11

Warst du in einer echten "Schmerzambulanz", oder nur voen einem "Bader" zum nächsten geschickt worden?

Schon mal über psychische Ursachen nachgedacht (unbewußte Ängste, negativer Streß,...)?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten