Frage von Schleinina, 97

Kopfschmerzen, kein Schlaf, Beziehung?

Erst einmal zu meiner Situation. Ich habe in der Nacht nur Ca eine Stunde geschlafen, weil ich erst ein bisschen Zoff mit meinem Freund hatte (nichts schlimmes bzw. besonderes) und Er dann aus heiterem Himmel vor die Tür gesetzt wurde (von seiner Oma), da er heute zu mir wollte aber ihr das nicht gepasst hat. Man muss dazu sagen erst ist schon länger volljährig (18). Naja sie meinte dann ihn gegen zwölf auf die Straße zu setzen. Er schrieb mir noch was passiert war und erklärte mir, dass er in der Sparkasse übernachtet. Dies tat er auch bis Ca zwei Uhr als er verscheucht wurde. Danach war der Akku seines Handys leer und wir hatten bis heut morgen keinen Kontakt als er mir sagte das er glücklicherweise bei einem Freund untergekommen ist. Naja er meinte noch er hätte völlig vergessen, dass er auch zu mir kann aber das ist für mich nachvollziehbar. Für das nächste mal weiß er es nun. So viel zur Vorgeschichte. Da ich nicht geschlafen habe, habe ich höllische Kopfschmerzen, meine Augen brennen und ich bin tot müde (kann aber nicht einschlafen. Immer noch nicht...). Nun zu meiner Frage, wisst ihr wie ich mich das nächste mal in so einer Situation verhalten kann? Und was kann ich jetzt machen um meine Beschwerden zu lindern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 28

@ Schleinina

Das Problem mit den Kopfschmerzen wird besser, wenn du das Problem mit deinem Freund gelöst hast.

Nimm vorläufig mal leiche Kopfschmerztabletten, aber nicht mehr als im Beipackzettel angegeben ist. Bei mehr als vorgeschrieben ist, bekommst du sonst noch mehr Kopfschmerzen. Viel macht nicht immer alles besser.

Keiner hier weis, warum die Oma deinen Freund rausschmeisst, aber er ist Volljährig und muss das selber auf die Reihe bekommen.

Macht er keine Ausbildung, Schule oder hat er irgendeine Arbeit? Mit 18 muss gibt es immer eine Möglichkeit.

Heute muss niemand auf der Strasse wohnen und von deiner Seite aus zu helfen ist schön, aber du musst halt aufpassen, dass er sich nicht bei dir einquartiert (auf Dauer). Wie gesagt keiner kennt deinen Freund und die Gründe, warum er in dieser Lage ist.

Wie du dich da verhalten sollst, kann dir leider keiner beantworten, du musst nur aufpassen, dass du nicht evtl. ausgenutzt wirst.

Kommentar von Schleinina ,

Ich denke nicht das er sich noch traut mich nach einem Jahr auszunutzen :D Nein er kann ja wieder nach Hause aber es könnte halt wieder vor kommen für eine Nacht.

Kommentar von Turbomann ,

OK, dann kann er ja wieder dort wohnen, verstehe ich trotzdem nicht, wenn er wieder nachhause kommen kann, dass das wieder mal vorkommen kann.

Aber das wirst nur du wissen, warum das so ist und das gehört nicht hier in der Öffentlichkeit besprochen.

Ich weis nur soviel, wenn ich so jemand aus der Patsche helfen könnte dann wüsste ich wie ich meine Eltern wachbekommen würde.

Antwort
von Woropa, 17

Falls ihr Schmerztabletten zu Hause habt, dann nimm welche ein. Oder du bittest eine nette Nachbarin oder einen netten Nachbarn, schnell für dich zur Apotheke zu gehen und welche zu holen. Ausserdem kannst du auch ein Coolpack nehmen und es dir auf die Stirn legen, das hilft ziemlich schnell. 

Antwort
von Erklaerbaer17, 40

Na warum hast ihn nicht gleich zu dir geholt wenn es technisch umsetzbar gewesen wäre. Naja nächstes mal ne.:)

Nun nimm eine Asperin oder sonst leichte Kopfschmerztablette trink viel Wasser dazu und leg dich wieder hin. Ich denk wirst bald schlafen oder du schläfst (hoffentlich) schon wenn du das ließt. Gute Nacht :)

Kommentar von Schleinina ,

Ich konnte ihn nicht zu mir holen. Er war nicht erreichbar und meine Eltern nicht wach zu bekommen.

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Alles gut war kein Vorwurf :) Wir machen alle Fehler :) Und Eltern wach machen ist auch nicht immer die beste Idee :)

Kommentar von Schleinina ,

Ja. war ja auch nicht böse gemeint :D

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Zuerst mal was gegen die Kopfschmerzen tun und dann schlafen. Und ihm sagen er soll gleich zu dir kommen damit wäre das Problem gelöst

Antwort
von Schleinina, 15

Ok da ich anscheinend ein wenig falsch verstanden wurde. Ich könnte ihm nicht sagen, dass er zu mir kann, da er sein Handy aus hatte und dann der Akku leer war. Was noch ein Problem war, dass ich bei meinen Eltern wohne und sie einfach nicht wach bekommen habe.

Antwort
von Darkabyss, 35

Am besten sofort vorschlagen, dass er bei dir übernachten kann?!

Kommentar von Schleinina ,

Hab doch geschrieben, dass er nun weiß das er auch zu mir kann in so einer Situation.

Kommentar von Darkabyss ,

Aber du hättest es an dem Abend vorschlagen sollen, eigl. wäre das in einer Beziehung selbstverständlich.

Die Schmerzen die du hast passieren bei Schlafmangel, versuch es einfach nachzuholen.

Und das nächste mal sagst du direkt komm rüber!

Kommentar von Schleinina ,

Ich konnte ja nicht wissen das er raus geworfen wird. Er schrieb mir nur kurz, dann war sein Handy aus und um zwei kam dann noch die Nachricht das er weg musste und dann war sein Akku leer.

Kommentar von Darkabyss ,

Aber du sagtest er hat dir alles erklärt, bevor der Akku leer war? Da war doch genug Gelegenheit oder nicht?

Kommentar von Schleinina ,

In dieser Zeit schlief ich noch. Ich bin davon aufgewacht.

Kommentar von Darkabyss ,

Das nächste mal weiß er jetzt bescheid.

Kommentar von Schleinina ,

Ja :) Zum Glück

Antwort
von Jako1385, 37

Hallo, sag Ihm beim nächsten mal direkt das er bei dir notdürftig schlafen kann. Ist ja auch blöd wenn man erst fragen muss. Zum Thema Schlaf: Trink einen Tee, mach den Fernseher ein bisschen leiser und versuch mal ein bisschen zu schlafen. Heute ist ja Karneval.

Kommentar von Schleinina ,

Wie auch in einem anderen Kommentar von mir geschrieben hatte ich keine Möglichkeit ihn zu erreichen um ihm das zu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community