Frage von davidemi, 45

Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, wie kann ich so schnell wie möglich wieder gesund werden?

Gesundheit

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 10

Du solltest Dich jetzt möglichst viel ausruhen und Dich viel an der frischen Luft aufhalten. Lege Dich draußen auf eine Liege in den Schatten.

Ernähre Dich von viel rohem Gemüse und Obst und vor allem ... trinke sehr viel Wasser. Solange Du krank bist, sollten es mindestens 3 Liter Wasser pro Tag sein.

Gegen die Halsschmerzen hilft Honig. Im Honig sind entzündungshemmende und antibiotische Wirkstoffe enthalten, welche gerade bei Infekten der oberen Luftwege super helfen. Wichtig ist aber, dass der Honig nicht mit Wärme in Kontakt kommt. Es bringt also nichts, ihn in heißen Tee zu rühren. Das schmeckt zwar gut, hat aber keine entzündungshemmende Wirkung. Daher den Honig bitte mehrmals täglich pur löffeln. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass der milchig-trübe und festere Honig besser wirkt als der goldgelbe und flüssige Honig.

Ich mach mir, wenn ich Halsschmerzen habe, immer selber Eiswürfel, indem ich Wasser mit Honig und gestampften Salbeiblättern vermische und einfriere. Die lutsche ich dann immer den Tag über.

Es gibt aber auch Menschen, die bei Halsentzündungen mit Wärme bessere Erfahrungen gemacht haben. Dann empfehle ich Dir Salbeitee.

Ansonsten bleibt mir nur, Dir gute Besserung zu wünschen. Ruhe ist jetzt das, was Dein Körper braucht und diese solltest Du ihm geben.

Alles Gute

Kommentar von Sternenmami ,

Ach ja ... sollte Deine Nase verstopft sein, dann besorge Dir bitte unbedingt Nasenspray. Es gibt zwar immer wieder Menschen, die von der Benutzung von Nasenspray abraten, weil dies die Nasenschleimhäute schädigt, aber diese Nasenschleimhautschädigung tritt nur dann ein, wenn man das Spray falsch bzw. zu lange anwendet. Außerdem gibt es inzwischen Nasensprays, die den Zusatzwirkstoff "Panthenol" enthalten und somit einer Austrocknung der Nasenschleimhäute vorbeugen. Das sind z.B. Nasic oder Xylo Duo von Ratiopharm.

Es ist wichtig, dass man frei durch die Nasen atmen kann. Für den Körper ist es extrem anstrengend, wenn man durch den Mund atmet, weil dann die kalte und ungefilterte Atemluft direkt auf die Bronchien trifft. Nicht selten zieht das dann auch noch eine Bronchitis mit sich. Außerdem sorgt eine freie Nasenatmung dafür, dass die Ohren und Nasennebenhöhlen gut belüftet werden. Das ist wichtig, damit nicht auch noch eine Mittelohr- oder Nasennebenhöhlenentzündung dazu kommt.

Sofern man das Nasenspray nicht länger als 10 Tage und nicht häufiger als 6x täglich anwendet, ist alles in Ordnung.

Gute Besserung

Antwort
von Strolchi2014, 24

Geduld mit dir und deinem Körper haben und es gibt auch Medikamente die es erleichtern

Antwort
von FireGeneration, 9

Hallo davidemi,

in der Medizin gibt es einen Spruch: 

Eine Erkältung dauert ohne Medikamente eine Woche und mit Medikamenten 7 Tage.

Wenn das Fieber länger als 5 Tage anhält das ärztlich abklären lassen, du kannst natürlich auch gleich dort hin, wenn du sicher gehen willst, dass es sich um keine schwerwiegende Erkrankung handelt. 

Hier trotzdem noch ein paar Tipps: Gepresste Zitrone trinken, viel Obst, Gemüse, auch Man an die frische Luft, warm halten, Inhalation von heißem Wasser + ggf. ätherische Öle :) 

Gute Besserung und nicht verzweifeln (das ist ganz normal),

FireGeneration

Antwort
von Danschaf, 17

Wenn der Körper eine Auszeit will und braucht , dann solltest du ihm dies auch gewähren. Von um sonst kommen die Symptome nicht. Unterdrücken ist da längerfristig nicht der richtige Weg . Also ruhen u Geduld haben. Gute Besserung 

Antwort
von Wonnepoppen, 17

wie lange hast du es, was machst du dagegen, was heißt "schnell"?

Kommentar von davidemi ,

2 Tage und ich trinke sehr viel Tee und lieg im Bett und schau dass ich sehr viel schwitze und ja

Kommentar von Wonnepoppen ,

Trinken u. im Bett liegen ist nicht schlecht, aber du solltest gegen die Kopfschmerzen u. Fieber etwas einnehmen (Paracetamol oder Aspirin, u. gegen die Halsschmerzen Lutschtabletten).

Antwort
von kidsmom, 17

Im Bett bleiben, wenn das Fieber länger anhält zum Arzt. Dann dessen Anweisungen befolgen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten