Frage von LuluDerBaum, 60

Kopfschmerzen durch schlechte Sehstärke?

Huhu
Ich hatte heute wieder den ganzen Tag Kopfschmerzen & eine Zeit lang war das auch Alltag für mich. Ich hatte auch schon mal 2 Wochen durchgehen jeden Tag Kopfschmerzen. "Normal" sind für mich alle 2 bis 3 Tage Kopfschmerzen. Meine Eltern haben schonmal vermutet, dass das durch meine Augen kommen könnte. Ich bin kurzsichtig & hab ne Sehstärke von ungefähr -6,5 :c Kann das echt durch eine schlechte Sehstärke kommen?

Antwort
von mssfldt, 28

Es gibt eine Fehlsichtigkeit, die sich "Winkelfehlsichtigkeit" nennt. Die ist wissenschaftlich aus verschiedenen Gründen umstritten - aber sie ist in sich logisch. 

Es handelt sich um eine Art minimales Schielen, das durch Augenmuskelkraft aber korrigiert werden kann. Allerdings kann das auf Dauer zu Kopfschmerzen führen. Um so eine Winkelfehlsichtigkeit zu diagnostizieren, muss Du einen Optiker oder Augenarzt finden, der entsprechende Geräte hat. Falls das diagnostiziert würde, dann kann man das mit einer Prismenbrille korrigieren. Mehr dazu und zu der Art des Sehtests findest Du in diesem Artikel: http://www.brillen-sehhilfen.de/auge/winkelfehlsichtigkeit.php

Wie gesagt: das kann keine Diagnose sein, die kann nur ein Arzt geben. Es ist lediglich ein Denkanstoß. 

Schönen Gruß und gute Besserung.

PS: häufig ist auch Wassermangel eine Ursache von Kopfschmerzen. Gerade wenn es draußen sehr warm ist, lieber etwas mehr trinken (pures Wasser ist am besten)

Antwort
von jule2204, 30

Du solltest zum Augenarzt gehen und das überprüfen lassen.

Kommentar von LuluDerBaum ,

Habe auch in ca. einem Monat einen Termin:)

Antwort
von Vickyloves, 38

Jap war bei mir auch so geh am besten zum Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community