Frage von Aylincx, 74

Habe dauerhaft Kopfschmerzen. Was sind die Ursachen?

Habe bereits 6 Monate lang Kopfschmerzen (mind. 1 mal pro Woche). 

War bereits beim Arzt. Hab dann angefangen Eisentabletten aufgrund des Eisenmangels zu nehmen. Jedoch hat es bisher nicht wirklich geholfen.

Danke im Voraus.

Expertenantwort
von Emelina, Community-Experte für Kopfschmerzen, Migräne, Schmerzen, 31

Hallo Aylincx,

möglicherweise hast du Migräne. In einer anderen Frage hast du geschrieben, dass Duftstoffe deine Kopfschmerzen auslösen. Bei Migräne ist man sehr gruchsempfindlich – auch schon bevor die Kopfschmerzen anfangen.

Typische Anzeichen für Migräne sind:

  • Anfallsartiger - meistens einseitiger – Kopfschmerz.
  • Übelkeit (manchmal mit Erbrechen), Appetitlosigkeit.
  • Licht-, Geräusch-, oder Geruchsempfindlichkeit.
  • Der Schmerz verschlimmert sich bei Bewegung / körperlicher Anstrengung.
  • Dauer einer Migräneattacke: Wenige Stunden bis zu 3 Tagen.
  • Die ersten Migräneanfälle treten bei den Meisten erst ab der Pubertät auf.
  • „Normale“ Schmerzmittel wirken oft nicht ausreichend.

Es gibt viele verschiedene Arten von Migräne, deshalb müssen nicht alle genannten Symptome auch immer und bei Jedem genauso zutreffen.

Der zuständige Facharzt für Migräne ist ein Neurologe. Lasse dich dort mal untersuchen. Es ist wichtig den Grund der Kopfschmerzen zu kennen, denn bei Migräne helfen ganz andere Medikamente und Therapien, als bei Spannungskopfschmerzen.

Falls ein Neurologe bei dir eine Migräne feststellt, kannst du in einem anderen Beitrag von mir nachlesen, was man dagegen machen kann:

https://www.gutefrage.net/frage/ich-habe-seid-jahren-taeglich-akute-migraene-ich...

LG Emelina

Antwort
von Susi29, 23

Hallo
Ich würde zu einem Neurologen gehen.
Kopfschmerzen können alles Mögliche sein sogar eine allergische Reaktion zum Beispiel.
Es gibt auch spezielle Kopfschmerzspezialisten. Die gehen der Sache genau auf den Grund.

Ein Neurologe kann aber auch schon viel machen.

Alles Gute!

Susi29

Antwort
von WosIsLos, 28

Was trinkst du normalerweise?

Wieviel trinkst du normalerweise?

Kommentar von Aylincx ,

Den Test mit dem Wasser trinken hab ich auch schon gemacht :)

Antwort
von SuperGirl89, 33

kann viele Ursachen haben von stress bis ernste Krankheiten lass dir von deinen Hausarzt eine Überweisung geben für ein CT geben dann weißt du mehr

Kommentar von Aylincx ,

Was ist ein CT? Kenne nur MRT

Antwort
von Wolke7171, 27

Über so eine lange Zeit von 6 Monaten solltest Du auf jeden Fall einen Facharzt aufsuchen. Hast Du schon mal Deinen Blutdruck gemessen ? (evtl. zu hoch oder zu niedrig) Trinkst Du genug am Tag ? Hast Du sehr viel Stress oder andere nervliche Anspannungen ? Vielleicht ist auch autogenes Training ein Ansatz... Aber wie schon gesagt lass es über einen Arzt kontrollieren. Gruß

Kommentar von Aylincx ,

Weder zu wenig trinken, noch der Blutdruck. Das mit dem Blutdruck hab ich zwar auch manchmal, aber das sind dann andere Kopfschmerzen.

Antwort
von Susi29, 19

Was Du noch tun kannst:
Kaffee trinken, frische Luft, viel trinken.

Susi29

Antwort
von isabell162, 37

Vielleicht könntest du dein Kopfkissen ändern, oder du machst dir zu viel Stress! Du brauchst auf jeden Fall Urlaub für eine Woche ;))

Kommentar von Aylincx ,

Hatte gerade erst Ferien XD

Kommentar von isabell162 ,

Ja gut ok ;D du brauchst mehr frische Luft & Bewegung

Kommentar von Aylincx ,

Gehe 1 mal die Woche zum Chor :)

Kommentar von isabell162 ,

Zu wenig :D warst du beim Arzt!?

Kommentar von isabell162 ,

Ja warst du sorry

Kommentar von Aylincx ,

Ja steht in der Frage :)

Kommentar von Aylincx ,

Nicht schlimm

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Schmerzen, 12

Bei einer Eisenmangel-Behandlung ist Geduld angesagt - kann bis zu vier Wochen dauern bis erste Erfolge spürbar werden.

Du kannst zum Thema "Kopfschmerzen" auch mal hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/jeden-tag-kopfschmerzen-woran-liegt-das?foundIn=...

Kommentar von Aylincx ,

Ich habe von 100 Tabletten (1 am tag) schon 70 stück genommen

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Dann wird die Ursache wohl nicht am Eisenmangel liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community