Kopfschmerzen bei gutem Wetter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Evtl. an zu geringer Flüssigkeitszufuhr. Es gibt aber auch viele Menschen, denen gutes (sprich warmes, sonniges) Wetter allgemein zusetzt, sodass sie innerhalb kürzester Zeit Kopfschmerzen bekommen, ich muss mich zu denen leider auch dazuzählen.

Dagegen tun lässt sich wenig, die Sonne meiden natürlich, unbedingt im Schatten aufhalten, wenn das denn geht, gelegentlich die Stirn kühlen und natürlich auch viel trinken. Wenn sich die Schmerzen aber zu einer regelrechten Migräne auswachsen sollten, solltest du zum Arzt gehen, dafür gibt es auch Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell an der UV-Strahlung der Sonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung