Frage von SM1L3R, 37

Kopfschmerzen bei großer Anstrengung?

Ich (M/16) habe es seit ca. 1ner Woche das mein Hinterkopf wenn ich mich anstrenge (liegestütze, klimmzüge u.s.w). Ich hab im Internet geguckt und viele Symptome deuten auf eine Hypersensive Krise hin. Aber meine Blutdruckwerte sind ganz normal (122/66) Puls: 71 aber mein Leben ist momentan allgemein sehr, sehr stressig. Könnt ihr mir sagen was das ist und wie ich es beheben kann?

Antwort
von MalKu, 17

Hallo SM1L3R,

es wird wohl am Stress liegen, Stress kann für vieles der Ursacher sein, viele bekommen aufgrund von Stress Pickel oder einem Fallen die Haare aus, bei dir sind es die Kopfschmerzen. Ich würde dir empfehlen jeden Tag für 5-10 Minuten abzuschalten das tut deinen Körper und deiner Seele gut. Und was auch noch sehr wichtig ist viel Wasser trinken !!!

Antwort
von Kuno33, 19

Wenn Du normale Blutdruckwerte hast, hast Du keine hypertensive Krise. Wenn Du bei Deinen Übungen Kopfschmerzen bekommst, könnte dafür auch organische Ursachen geben. Daher rate ich zur ärztlichen Untersuchung.

Vielleicht tust Du des Guten aber einfach zu viel. Dann solltest Du Deine Übungen auf ein verträgliches Maß reduzieren.

Antwort
von TheDarknes121, 16

Ich würde an deiner stelle schnellst möglich zum Arzt gehen 

Kommentar von ard1an ,

Ich hatte das auch. Du beauchst Erholung und musst weg von dem Stress. Falls es dann immer noch nicht aufhört, würde ich ebenfalls zu einem Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community