Kopfkissen gegen Nackenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte jahrelang auch diese Probleme und habe mir dann irgendwann ein Wellen Kissen gekauft mit Memory Schaum. Da liegt der Kopf genau zwischen zwei Wellen, so dass der Nacken unterstützt wird. Nach relativ kurzer Zeit sind so gut wie alle Beschwerden verschwunden. Diese Kissen sind auch nicht teuer, liegen so zwischen 10 Uhr bis 20 €, je nachdem wo man sie kauft. Findet man auch bei Amazon, und ab und zu auch bei Lidl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich kann nur ohne Kopfkissen schlafen. Zwar ist in der Seitenlage ein flaches Kopfkissen sehr angenehm, aber wenn ich mich im Schlaf auf den Rücken drehe, knickt mein Kopf durch das Kissen zur Brust hin ab, was dazu führt, dass ich morgens höllische Kopf- und Nackenschmerzen habe. Seit ich ohne Kopfkissen schlafe, habe ich diese Problem nicht mehr.

Bei Nackenrollen habe ich das gleiche Problem...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche bitte mit einem Nackenhörnchen. Kaufe dir erst ein günstiges um es zu testen, ob dir besser wird. Ich liebe es und es hilft auch gegen schnarchen und zähneknirschen. Man muss erst herausfinden, es drehen, um die Position am Hals zu finden, um damit bequem zu schlafen. 

Dein Kopfkissen kannst behalten.  

Ich besitze 2 Stück. Wenn ich 1 nutze , trocknet das gewaschene aus.  

 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung