Frage von SarahManka, 115

Kopfhörer/ wofür braucht es ein links und ein rechts?

Woher wissen die Leute, dass dein rechter Ohr z.B. mehr Bass mag als der linke?

Wenn ich z.B die linke Seite auf die rechte tue und andersrum hört es sich schrecklich an.

Warum gibt es überhaupt das rechts und links an Kopfhörern und woher wissen sie, welche Frequenzen der jewelige Ohr als amgenehm empfindet?

Ich hoffe ihr versteht meine Frage.

Expertenantwort
von dalko, Community-Experte für Elektronik, 18

Hallo SarahManka,

Die Natur hat fast alle Lebewesen mit 2 Ohren ausgestattet, damit sie zum Beispiel bei drohender Gefahr genau durch ihr Gehör feststellen können, ob der Angreifer von vorn, links, rechts, oben oder von hinten kommt, um dann die richtige Richtung für die Flucht wählen zu können.

Je nach dem, wo sich der Angreifer befindet, legt der Schall zu beiden Ohren einen unterschiedlich langen Weg zurück. Im Gehirn wertet nun das Gehörzentrum diese sehr kleinen Unterschiede zwischen dem, was die beiden Ohren gehört haben, aus und vermittelt dem Lebewesen die Information, in welcher Richtung die Schallquelle sich befindet.

Diese Art mittels zweier Ohren zu hören, nennt man stereophones Hören im Unterschied zu monophones hören. Wenn du nur mit einem Ohr hören würdest, könntest du nicht räumlich hören und du wüsstest nicht, aus welcher Richtung du etwas hörst.

Ein Kopfhörer hat aus diesem Grund für jedes Ohr einen kleinen Miniaturlautsprecher, um das stereophone Hören zu ermöglichen.

Bei einer Musikaufnahme werden im einfachsten Fall mindestens 2 Mikrophone verwendet, die genau wie bei 2 Ohren 2 leicht unterschiedliche Musiksignale aufnehmen. Stehen diese beiden Mikrofone vor einem Orchester, wo die Geiger links spielen, die Cellisten aber auf der rechten Seite, benötigt der Schall der Geiger zum linken Mikro weniger Weg, ist deshalb zuerst am linken Mikro, kurze Zeit später am rechten Mikro, bei den Cellisten ist das genau umgekehrt. Wenn das jetzt aufgenommen wird und du irgendwann zu hause eine solche Tonaufnahme über Kopfhörer anhörst, hörst du mit dem linken Ohr genau das, was das linke Mikro aufgenommen hat und mit dem rechten Ohr das rechte Mikro.

Wenn du jetzt genau hinhörst, kannst du mit geschlossenen Augen dir genau vorstellen, wo die verschiedenen Instrumente bei der Aufnahme gespielt wurden, es entsteht also in deinem Gehirn im Gehörzentrum ein genaues räumliches Bild von dem Ort, wo das Klanggeschehen aufgenommen wurde.

Und damit das funktioniert, haben Kopfhörer eine linke und eine rechte Seite.

Grüße, Dalko

Antwort
von unlocker, 62

es geht nicht um den Bass (der ist meist auf beiden Seiten gleich), sondern wie du z.B. das Orchester hören würdest wenn du live davor stehst. Also welche Instrumente links und welche rechts sind (und welche in der Mitte, also wie es räumlich aufgestellt ist). Wenn du den umgekehrt aufsetzt sitzt du quasi mit dem Rücken zum Orchester. Wäre natürlich auch möglich...

Kommentar von SarahManka ,

Aber dort hört es sich dann nicht unangenehm an, aber bei den Kopfhörern schon. Weshalb?

Kommentar von unlocker ,

normal hört man auch noch den Schall von div. Reflektionen (Wänden usw.), also räumlich, das lässt sich bei Kopfhörern schwer bis nicht realisieren. Kommt wohl auch auch drauf an wie es aufgenommen wurde. Für Kopfhörerwiedergabe wäre wohl die Aufnahme mit einem Kunstkopf ideal

Antwort
von Loremarus, 42

Im realen Leben hast du 2 Ohren um ein Geräusch genau orten zu können. Steht etwas, was geräusche macht, vor dir links, so treffen die Schallwellen erst dein linkes, dann dein rechtes Ohr. So ist das auch mit (gut abgemischten) Liedern. Da werden in der Regel keine Frequenzen pro Ohr verändert. 

Es hört sich einfach total seltsam an, wenn ein Lied korrekt abgemischt ist und du dann die Ohren vertauschst. Das ist wie, wenn du mit dem Rücken gegen ein Orchester sitzen würdest. Das würde sich genau so fürchterlich anhören. 

Antwort
von Dorian21, 44

Die beiden Seiten können sich (wenn richtig eingesteckt) ergänzen und so im Optimallfall einen Surroundsound bilden. Ich hoffe das beantwortet deine Frage Sarah.

Kommentar von SarahManka ,

Nicht wirklich. Ich kenne die Fachbegriffe leider nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community