Frage von c0nstii, 111

Kopfhörer fiepen/piepen/rauschen (PC)?

Ich habe bei meinen Kopfhörern ein leises fiepen/rauschen im Hintergrund, welches auf Dauer ziemlich nervig ist. An den Kopfhörer selbst kann es nicht liegen, da ich schon mehrere ausprobiert habe und bei allen das Problem auftritt. Die Kopfhörer sind über einen Splitter der Audio und Mikrofon trennt am Frontpanel angeschlossen. Der PC ist selbst zusammengestellt und zusammengebaut (i5 6600, MSI GTX 970, Gigabyte Z170-HD3P, 8 GB HyperX DDR4; 530W Thermal Take Hamburg). Kann es ein Hardwareproblem sein wie z. B. defekte Komponente? Oder eher ein Softwareproblem wie z. B. fehlender Audiotreiber?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Swaguser1234, 80

Schließ ihn mal hinten am Mainboard an, die hinteren ports sind besser, da das Kabel zu den vorderen meist schlecht abgeschirmt ist etc.

Kommentar von c0nstii ,

Ja, hab ich jetzt auch so gelöst, ist zwar ein bisschen umständlich da das Kabel dann ziemlich knapp wird, aber bei den hinteren Anschlüssen hab ich keinerlei Probleme.

Antwort
von Invert801, 73

Denke nicht an ein hardwareproblem. denke eher das die kabel vom mainboard zum Front panell zu dicht an den lüftern der grafikkarte entlanglaufen. fipen und rauschen ist in erster linie ein signalkonflikt der von nicht geschirmten kabeln kommt.

Antwort
von iTech01, 72

Es kann an sogenannten Brummschleifen liegen. Dabei ist der Strom "schuld", aber die Ursache liegt bei schlechten, nicht abgeschirmten Kabeln.
Hast du an deinen Kopfhörer noch einen seperaten Lautstärkeregler?

Kommentar von c0nstii ,

Ja, hab ich, aber der funktioniert nicht, weil es Apple Kopfhörer sind.

Kommentar von iTech01 ,

ok, dann verleg mal intern die Kabel des Frontpanals anders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community