Frage von 2kjut4you, 73

Kopfhaut Problem? Fettige Kopfhaut nach Waschen?

Hallo :)
Nach dem duschen hab ich manchmal so einen ekligen Fleck am Hinterkopf. Es sieht an dieser stellen super fettig aus, fühlt sich aber nicht so normal fettig an, sondern eher klebrig. Ich wasche meine Haare alle 3 Tage mit Baby Shampoo und möchte das föhnen so gut es geht vermeiden.
Das mit diesem Fleck fing in den Sommerferien an und zwischen durch tauchte diese Stelle immer mal wieder auf...
Ich bin echt ratlos
Habt ihr vielleicht Ideen oder Tipps?
LG 2kjut4you

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 53

Hallo 2kjut4you,

es tut mir sehr leid, dass du dich derzeit so unwohl fühlst mit deinem Kopfhaut- und Haarproblem.

Dein Problem klingt sehr spezifisch, aber dennoch möchte ich dir ein paar Tipps geben, in der Hoffnung, dass du dich damit schnell wieder wohl in deiner Haut fühlst. Es klingt jedoch auch sehr komisch, dass du diesen Fleck nur an einer bestimmten Stelle wahrnimmst. Gerne möchte ich dir aber dennoch ein paar Tipps geben. Sollte das Problem jedoch nach Berücksichtigung dieser Tipps nicht besser werden, dann empfehle ich dir, einmal einen Hautarzt aufzusuchen.

Gerne möchte ich dir erst einmal erkläre, wie es überhaupt zu dem „Fett“ auf deiner Kopfhaut kommt und wieso dieser teilweise sogar wichtig ist. Dieser Talg wird von unsere Kopfhaut täglich produziert. Es sind circa 2-3 Gramm pro Tag. Er ist für die Kopfhaut wichtig, da er diese vor dem Austrocknen schützt. Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrer Balance befindet. Dies kann unterschiedliche Ursachen haben, wie zum Beispiel Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder aber unter Umständen auch falsche Haarpflege.

Ich möchte dir gerne explizit das Citrus Fresh Shampoo empfehlen. Es ist ein Shampoo von Head&Shoulders, das speziell auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut entwickelt wurde. Es reinigt sehr gründlich und sanft und befreit zudem von überschüssigem Talg. Außerdem hinterlässt es einen frischen Duft nach Zitrone in deinem Haar.

Außerdem solltest du die folgenden Grundregeln bei der Haarwäsche einhalten: Nimm immer nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze. Massiere es sanft ein, lass es kurz einwirken und spüle das Shampoo und den Schaum anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste auf der Kopfhaut zurückbleiben. Diese können ansonsten deine Kopfhaut strapazieren und die Talgproduktion anregen.

Vermeide zudem zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut: Stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste oder mittlere Stufe. All dies schont deine Kopfhaut und deine Haare.

Vielen hilft es auch, wenn sie ihre Haare morgens statt abends waschen. Denn so fühlen sie sich den Tag über frischer und wohler mit ihren Haaren. Über Nacht schwitzen wir zum Beispiel, da kann es schnell passieren, dass sich die frisch gewaschen Haare am nächsten Morgen nicht mehr so „frisch“ anfühlen.Wenn du gut damit zurechtkommst und die oben genannten Grundregeln einhältst, dann kannst du deine Haare auch täglich waschen. Denn wichtig ist, dass du dich wohl mit deinen Haaren fühlst.

Und noch ein kleiner Hinweis:Im Alltag gehen wir oft unbewusst mit den Fingern durch unser Haar, speziell durch Ponypartien. So verteilen wir ohne Absicht den Talg und unsere Haare sehen schneller strähnig aus. Auch darauf kannst du ja mal achten. Wenn du dies vermeidest, fühlen sich deine Haare länger frisch gewaschen an.

Ich hoffe, die Tipps helfen dir.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von cookey20, 53

Nimm ein anti fett Shampoo :)
Ausserdem es ist echt gut das du nicht föhnst weil sonst könne es schlimmer werden.

Und schau einfach das du wirklich alles gut mit Shampoo überdeckst sonst wird deine Kopfhaut nicht perfekt gereinigt.

Antwort
von crimeeegirl, 53

Haare nicht zu oft waschen und Haare einmal im Monat mit Teebaumöl (gibts in der Drogerie) waschen 😉

Kommentar von 2kjut4you ,

Ob es so schlau ist Öl mit Öl zu bekämpfen 😅

Kommentar von crimeeegirl ,

Das ist ja kein richtiges Öl :D Teebaumöl ist sehr wässrig und wird oft auch zur Austrocknung von Pickeln benutzt 😌 +2kjut4you @2kjut4you

Antwort
von Mchen01, 43

Wenn ich meine haare nicht föhn sind die sofort fettig, du solltest deine hare föhnen

Kommentar von 2kjut4you ,

Wenn ich Föne hab ich das gefühlt die Stelle wird größer

Kommentar von Mchen01 ,

Vllt mal ein shampoo extra gegen fettige haare? Oder mal deinen friseur fragen

Antwort
von TLANprO, 36

Dafür gibt es spezielle Shampoos .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community