Frage von Marikaangel, 20

Kopfhaare wachsen nicht oder kaum?

Hallöchen, seit ca. 6 oder 7 Jahren wachsen meine Haare nicht oder kaum. Alles andere wächst, Fingernägel, andere Haare usw. Laut Blutuntersuchungen, die regelmässig vorgenommen werden, fehlt mir nichts. Meine Haare wachsen im Jahr ca. 5 cm und sind am Ende so dünn, dass man sie schneiden muss. Die neuen Haare, also die, direkt auf dem Kopf sind fest und stark. Wer weiss, woran es liegen kann, dass mein Kopfhaar nicht wäschst? Ich habe, möchte ich noch betonen, keinen Stress oder pysische oder sonstige Probleme. Mich stört es auch nicht, dass meine Haare nicht wachsen, denn ich habe Extensions drin. Ich hatte immer lange Haare...sie waren immer kräftig und gesund...aber seit einigen Jahren wachsen sie nicht mehr und ich weiss keine Antwort auf warum. Meine Frisörin wundert sich auch und weiss keinen Rat. Wie gesagt, laut Bluttest bin ich gesund, habe keine Vitaminmangelerscheinungen oder Ähnliches. Danke für Eure Ideen...

Antwort
von FlyingCarpet, 12

Evtl. mal falsch gepflegt. Stell auf jeden Fall auf sanfte Pflege um. Schau auf dei Website "Kupferzopf".

Antwort
von kidsmom, 8

Ich denke schon, dass dein Haar wächst, das erkennst du ja auch daran, dass du die Spitzen immer wieder schneiden musst. Meiner Meinung nach, sind die Längen durch das Anbringen der Extensions geschädigt und werden somit auch "am Ende" nicht fest und kräftig.

Dass dir das deine Friseurin nicht gesagt hat, kann ich mir nur damit erklären, dass du sonst mit der Verlängerung aufhören würdest.

Dies wiederum ist/wäre für die Friseurin ein enormer finanzieller Verlust.

Eventuell lass mal deine Haare eine Zeit lang ohne Verlängerung. Nicht nur 1,2 Monate, durchaus länger. Ich bin der Überzeugung, zusammen mit einem guten Shampoo erholen sich deine Haare wieder.

Kommentar von Marikaangel ,

Ja, so einfach ist das nicht. Ich habe die Extensions drin, weil meine Haare nicht (mehr) wachsen. Von allein aus hätte ich das ja nicht gemacht, denn schliesslich hatte ich immer lange Haare. Zudem haben wir vor 3 Jahren die Verlängerungen raus gelassen und die Haare (noch) kürzer geschnitten. Zur Erholung sozusagen. Ich hatte ca. 8 Monate kürzere Haare ohne Verlängerungen drin. Es tat sich aber leider nichts! Ja, sie wachsen, aber eben nur max. 5 cm. Zudem habe ich Tabe drin, keine Verödungen. Verlust ist es auch nicht für meine Frisörin, die verdient nur durchs Einkleben, ich mache alle Vorarbeiten, das sind nich mal 30 Euro aller 2 Monate. Also von Verlust kann man nicht sprechen. Es muss einen anderen Grund geben...weil wir schon alles probiert haben. Aber danke für Deine Gedanken.

Kommentar von kidsmom ,

schreibe mal direkt hier auf gf Andreas Schubert an. Entweder mittels Freundschaftsanfrage oder ev. direkt über die Website. Er hat einen Friseur Salon in Deutschland und hat viel Erfahrung. Ist Haarpflege Experte. Möglicherweise kann er dir mehr weiterhelfen.

Webseite

http://www.shampoolounge.de/ratgeber/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community