Frage von Lexxy279, 120

Kopfhaare fallen aus ,Kopfhaut juckt,Brusthaare wachsen..?

Hallo! Erst mal ein wenig zu mir : Ich bin 24 Jahre alt, männlich und habe seit Jahren schulterlanges, blondes Haar. Ich hatte vor 2 Jahren bereits eine Haarausfall Welle, die ich aber nach einer Weile mit basischem shampoo (siriderma) und Tabletten für besseren Haarwuchs (Nährstoffe eben) wieder in den Griff bekommen hatte. Zumindest bilde ich mir ein, dass es davon besser geworden sein könnte. Leider scheint es diesmal nicht zu helfen!

Nun ist der Haarausfall wieder zurück und um so stärker! Beim waschen hängen mir oft schon einige Haare in den Händen und beim Bürsten natürlich erst recht.

Auffällig ist auch, dass sich die Kopfhaut nach dem Waschen für ein paar Stunden ruhig verhält und danach rot wird und juckt UND , dass mir immer mehr Brusthaare wachsen als würden sie vom Kopf nach unten wandern. Die Haare auf dem Kopf sind auch sehr dünn und kraftlos geworden.

Ich war vor zwei Jahren bereits bei zwei Hautärzten , die beide nicht wirklich Interesse an dem Thema zeigten und mir ohne genauer hin zu sehen diverse Chemiebomben verschrieben haben.

Ich ernähre mich auch (mittlerweile nach einer starken Speiseröhren Entzündung letztes Jahr) sehr gesund. Vegetarisch seit 20 Jahren und nur wenige tierische Fette usw. (Nein mir fehlt kein Eiweiß oder dergleichen ;) )

Habt ihr vielleicht eine Idee was es sein könnte? Ich verzweifle langsam wirklich! Das ganze geht jetzt wieder seit 4 bis 6 Monaten. Ach ja der Ausfall ist diffus also überall am Kopf oben allerdings stärker. Danke schon mal im Voraus und sorry für den langen Text :)

Antwort
von ABCOR, 83

wow du scheinst deine haare ja zu lieben... -.-

Kommentar von Lexxy279 ,

Super hilfreich danke :) Ja tu ich. Bin nicht unbedingt scharf drauf mit Glatze rumzulaufen. 

Kommentar von ABCOR ,

hey ich bin der einzige der geantwortet hat also vergiss das net

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community