Frage von bubimau, 24

Kopf/druckschmerzen nach Nase putzen?

Hey !
Ich hab ein Problem .. vor ca.2-3 Tagen habe ich mir die Nase etwas zu hälftig geputzt (bin erkältet ), sodass plötzlich irgendwas im / am Kopf "Geknackt" hat. Seitdem habe ich einen unangenehmen Druck Schmerz , der sich von der Stirn bis zum Hinterkopf zieht , wenn ich mich hinlege oder den Kopf falsch halte. Ich gehe am Dienstag zum Arzt , aber kennt das irgendwer oder hat irgendwer eine Vermutung ? Ich habe voll Angst dass bei mir im Kopf irgendwas geplatzt ist oder so 😬

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Ketzer84, 18

Warst du vorher erkältet bzw verschnupft?

Kommentar von bubimau ,

Ja , ziemlich doll sogar

Kommentar von Ketzer84 ,

Dann klingt das nach einer Stirnhöhlenentzündung ggf. vereiterung. ist an sich nicht schlimm, der Arzt wird sich das angucken und ggf. zum HNO Arzt überweisen.

Kommentar von bubimau ,

Ok danke :)

Antwort
von Girl95Klene, 5

Vielkeicht hast du nasem nebenhöllen 

Drücke mal neben deiner nase auf die backen drauf aber weiter.vorne wenn.das.weh tut  sind es neben hölen da hilft.schleimlöser für die nase oder wasser dampf kann.auch bis in kopf ziehen kommt vom schleim der sich dort absetzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community