Frage von Vicilina1, 66

Kopf juckt trotz Head and Shoulders?

Hei Leute, benutze nun seit über nem halben Jahr Head&Shoulders für juckende und empfindliche Kopfhaut und jetzt juckt mein Kopf seit tagen / Wochen juckt unerträglich... Babyshampoo ohne Parfum hilft auch nicht ... Was kann ich machen ?

Antwort
von newcomer, 51

habe H & S gegen Schuppen 5 Jahre genommen und damit meine Kopfhaut ruiniert. Seit ein paar Monaten nehm ich Nivea total Repair Shampoo und bis auf eine kleine Stelle ist alles verheilt. Das Jucken ist auch komplett verschwunden. Ich plane gegen H&S Strafantrag zu stellen wegen Körperverletzung und ggf Schmerzensgeld

Kommentar von Vicilina1 ,

Ehrlich? So arg ? Ohje ... Wünsche dir viel Erfolg dabei ... 

Kommentar von newcomer ,

vielen Dank den hab ich bereits mit der Abheilung aber H&S wird warscheinlich darauf plädieren dass sie für die Folgen der Anwendung ihrer Produkte nicht haften.
Normal müssten die die Rezeptur längst schon mal ändern da sich die Beschwerden häufen.

Antwort
von kiniro, 42

Dein Kopf juckt nicht trotz, sondern WEGEN Head and Shoulders.

Babyshampoo kannst du auch vergessen, da es noch zusätzliche Stoffe zum Unterbinden des Tränenflusses (einer wichtigen! Funktion der Augen) enthält.

Am besten erst mal mit silikonfreien NK-Shampoo dran gehen.
Dabei die waschfreie Phase immer weiter ausdehnen.
Abends vor der Haarwäsche die Kopfhaut mit einem milden Öl (Mandel, Neem, Kokos, Jojoba) einmassieren.

Kommentar von Vicilina1 ,

Wielange muss das Öl denn dann einziehen?☺️

Kommentar von kiniro ,

Am besten über Nacht - Handtuch ums Kopfkissen nicht vergessen.

Kommentar von Vicilina1 ,

Gute Idee ..😊 Wo bekomme ich so öl ambesten ?

Kommentar von kiniro ,

Kokosöl gibt's in jedem Supermarkt. Jojobaöl in der Müllerdrogerie und an Mandelöl kommst du günstig in einem Asia-Laden.

Neemöl (ich sehe, es heißt Niemöl dort) kannst du bei www.behawe.com beziehen.
Die haben auch Ölmischungen.

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 16

Hallo Vicilina1,

Deine juckende Kopfhaut ist ein Anzeichen dafür, dass sich deine Kopfhaut
nicht in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Bei juckender Kopfhaut ist
es sehr wichtig, ein Produkt mit beruhigenden Inhaltsstoffen zu verwenden.
Gerade im Sommer kann durch die Sonneneinstrahlung und das Schwitzen, die Kopfhaut anfangen zu jucken.

Außerdem ist es immer sinnvoll folgende Haarpflegetipps zu beachten: Nimm nur einen kleinen Klecks Shampoo in der Größe einer Euromünze und lass es gut auf deiner Kopfhaut einwirken. Spüle es anschließend gründlich mit lauwarmem Wasser aus, damit keine Shampoo- oder Stylingreste deine Talgproduktion anregen oder die Kopfhaut unnötig irritieren. Vermeide zu heiße Temperaturen auf deiner Kopfhaut, da dies ebenfalls die Talgproduktion anregen kann. Also stelle den Föhn am besten nur auf die niedrigste Stufe oder lass deine Haare an der Luft trocknen.

Achte außerdem auf eine zinkreiche Ernährung, denn Zink ist gut für deine Kopfhaut und für deine Haare. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukten, Geflügel, Biofleisch und Nüssen. Zink stärkt deine Kopfhaut von innen heraus und fördert zudem das Haarwachstum. Achte darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen.

Sollte dein Kopfhautjucken in den nächsten Wochen aber immer
noch jucken, würde ich dir empfehlen mit deinem Problem einmal zu einem
Hautarzt zu gehen, der deine Kopfhaut genau untersucht. Unter Umständen kann es nämlich auch sein, dass du eine Allergie oder Unverträglichkeit hast und hier kann dir dann ein zinkhaltiges Anti-Schuppen Shampoo nicht zwingend weiterhelfen.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Licrones14, 35

Hey, hatte vor paar Monaten das gleiche Problem. Bin dann zum Müller gegangen und habe nachgefragt welches in stattdessen nehmen könnte. Die Angestellte meinte, ich solle "Syoss Anti Schuppen Shampoo" nehmen. Und tatsächlich: meine Kopfhaut hat nicht mehr gejuckt und Schuppen hatte ich auch nicht mehr. Und ein kleiner Tipp: Du solltest dein Shampoo öfters wechseln. LG

Antwort
von Whitecheetah, 29

Klär lieber mal ab, warum sie juckt. Ises weil du trockene Haut hast oder vlt. Weil du Pilz hast. Da bringt n shampoo och ned viel. ..

Kommentar von Vicilina1 ,

Woher soll den son Pilz kommen ? 

Kommentar von Whitecheetah ,

laut Internet von Tieren. Falls du also insb. mit kleineren Tieren (Hamster, Hasen....) zu tun hast, könnte es davon kommen. Wird Übertragen & zeichnet sich durch Schuppen und kleinen pickelchen, mit der Zeit auch kahle Stellen aus. Gib einfach bei google Bilder "tinea capitis" ein.

Antwort
von michaela1958, 43

vielleicht reagiert deine haut allergisch auf eine beinhaltete Chemikalie.. ersten aufhören sie benutzen und Allergietabletten  ..und nebenbei einen Hautarzt aufsuchen..

Kommentar von kiniro ,

Allergietabletten helfen nicht gegen Sodiumlaurethsulfat, was in den meisten konventionellen Shampoos enthalten ist.
Auch nicht gegen Dimethicone (Silikone).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten