Frage von Warrior1129, 66

Kopf gegen Herz, alte oder neue Liebe?

Guten Abend. folgendes Problem: Ich (17) bin seit 2 Jahren in einer Beziehung. Wir waren 1/2 Jahr getrennt, sind aber seit einem Monat wieder ein Paar. Leider läuft es nicht, wie erhofft. Die alten Probleme und Streitereien nehmen kein ende und fressen mich tagtäglich auf.

Nun habe ich jemanden kennengelernt, noch bevor ich wieder mit meinem Ex zusammen gekommen bin. Dieser jemand hat mir vor 2 Wochen seine Zuneigung gestanden und ich muss zugeben, ich bin nicht abgeneigt. Dieses ganze Gefühlschaos wirft mich total aus der bahn und macht mich fertig. Ich muss mich zwischen zwei total liebenswerten Männern entscheiden.. Eine Herz gegen Kopf Entscheidung.. mein Herz schlägt doch etwas mehr für den neuen.. mein Kopf steht aber eher auf der Seite meines Freunds.. Ich verbringe momentan mehr Zeit mit dem neuen, da mein Freund wenig Zeit hat und sich auch nicht wirklich um mich kümmert.. ich weiss wirklich nicht weiter, war jemand schon in einer ähnlichen Situation? Wie habt ihr euch entschieden und wie lebt ihr mit dieser Entscheidung?

Danke im voraus für eure Antworten

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe, 25
  • Aufgewärmte Beziehungen sind so gut wie nie was wert. Dass es mit diesem Freund nicht dauerhaft stabil klappt, ist doch schon bewiesen. Trenne dich, hake das ab und schau nach vorne, zumal wenn es eh nicht gut läuft.
  • Der neue Kerl ist einen Versuch wert... letztlich musst du schauen, ob du dich wirklich verliebst oder nicht. Unternehmt doch erst einmal viel zusammen. Du musst doch nicht direkt von einem zum nächsten wechseln, sondern kannst auch durchaus einige Wochen Single sein, oder?
Antwort
von SeBrTi, 19

Naja wie heißt es so schön? "Nur Gulasch schmeckt aufgewärmt gut" 

Oft hat es einen Grund wieso man sich das erste mal getrennt hat. Man hofft es wird besser aber oft bleiben die alten Probleme bestehen. Der Beziehung noch eine Chance geben weil man sich ja schon so lang kennt etc. 

Ich war in so einer ähnlich Situation. Nur wusste ich das ich den "neuen" besser kennenlernen wollte und es mit meinem damaligen Freund echt schlecht gelaufen ist. Zuerst haben wir uns auch getrennt und es nach ein paar Tagen nochmal versucht. Nach ein paar Wochen, nachdem er vom Urlaub zurück gekommen ist (wovon er mir nichts erzählt und sich nicht mal verabschiedet hat) hab ich direkt mit ihm Schluss gemacht. Ihm war das glaube ich auch schon irgendwie egal da das Ende abzusehen war. Bin dann direkt mit den neuen auf ein Date gegangen und es hat so gut funktioniert, auch wenn es übereilt war aber wir waren recht bald ein paar. 

Und jetzt bin ich mit ihm 4 Jahre zusammen, bald verheiratet und unser erstes Kind ist auch unterwegs :) die Entscheidung hab ich nie bereut, da wir uns wirklich gefunden haben. 

Antwort
von Weymez, 10

Hey, 

Wie sagt man so schön aufgewärmter Kaffee schmeckt nicht.. 

Da ist was dran..  

Es Giebt Gründe weswegen ihr euch getrennt habt..  Die Gründe sind ja nicht plötzlich weg...  

Wen du und dein "alter und jetziger freuend" nicht wirklich an euch an eurer bez Arbeitet wird daraus auch nix mehr..  

Zu mal du auch jemand anderes im Kopf hast...  

Du solltest dir Zeit nehmen und über alles gut nachdenken..  Und dich dann konsequent für eine Seite entscheiden..  

Ich würde an deiner Stelle mich trennen..  Und ganz langsam etwas mit dem neuen aufbauen..  

Antwort
von xKatzchen, 4

Auch wenn viele sagen, dass alte Beziehung neu aufwärmen nichts bringt, bin ich da anderer Meinung!

Ich für meinen Teil war 3 Jahre von meinem jetzigen Freund getrennt und nun haben wir es noch mal versucht und es ist viel besser als vorher. Wir hatten auch reichlich Zeit darüber nachzudenken und sind beide reifer geworden.

Mein jetziger Freund und ich wollten es nach ein paar Monaten Trennung noch mal versuchen damals, jedoch wollte zu diesem Zeitpunkt auch ein anderer was von mir. Ich hab mich für den Anderen entschieden obwohl ich keine Gefühle in der Hinsicht für ihn hatte. War sicher nur der "Reiz" nach etwas neuem oder was auch immer. Hat jedenfalls nicht lange gehalten.

Das war die DÜMMSTE Entscheidung meines Lebens! Ich bereue das heute noch!

Wenn du drüber nachdenkst, es gab Gründe weshalb man sich getrennt hat, aber gab es auch nicht genug Gründe weshalb ihr so lange zusammen wart!?

Rede mit deinem jetzigen Freund mal vernünftig und sag ihm, dass du von vorne anfangen möchtest und ihr nicht mehr alte Streitigkeiten wieder aufwärmen solltet.

Lass dir durch den Kopf gehen ob du dem anderen gegenüber nur nicht abgeneigt bist, weil er dir gesagt hat, dass er Gefühle für dich hat und du mal "Abwechslung" möchtest. Dadurch kann es sein, dass du automatisch die jetzige Beziehung viel schlechter siehst als sie eigentlich ist...

Antwort
von mxlxnxa, 29

Kennst du diesen Spruch? Würdest du den einen wirklich lieben, würdest du über den anderen nichtmal nachdenken. Ich persönlich finde, dass du dich für den Neuen entscheiden solltest. Er gibt dir alles was dir dein Freund wahrscheinlich nie geben wird. Frag dich selbst ob du dir das wert bist deine Zeit mit jemanden der dich nicht 100% glücklich macht zu "verschwenden". Ich denke, dass man solang suchen sollte bis man seine persönliche 100% findet und selbst wenn der Neue das nicht ist, wird er dich wahrscheinlich glücklicher machen als dein aktueller Freund! Viel glück bei deiner Entscheidung und liebe Grüße (:

Antwort
von TheDarknessx, 24

Das ist doch nicht schwer. Das mit dem Ex klappt nicht wird es auch nicht mehr. Was muß man da überlegen

Antwort
von Susila1, 16

Hey süße,

ganz oft ist es so, dass wir  an der Gewohnheit hängen. Menschen sind Gewohnheitstiere.. Niemand mag Veränderungen oder eher gesagt: jeder hat Angst vor Veränderungen. 

Mit deinem Freund war alles vertraut, da ihr schon lange zusammen wart. Jeder wusste, was der andere mag und was nicht, was ja auch auf der einen Seite schön ist. Doch wenn es nicht klappt wie bei euch und ihr schon den 2. Versuch startet.. Solltet ihr es vielleicht lassen. Du bist noch sooo Jung. 

Wenn sich zwei Menschen wirklich lieben, dann findet ihr irgendwann auch nochmal zusammen. 

Ich selbst (23) mache das grade nach 3 Jahren Beziehung durch und weiß wie du dich fühlst! 

Kopf hoch und mach einfach das was dir gut tut und nicht dass, was grad am besten wäre! 

Antwort
von DerBozz007, 28

Ein kluger Mann (ich glaub Johnny Depp :D) hat mal gesagt "Wenn du zwei Personen liebst nimm die zweite, denn würdest du die erste richtig lieben würde es die zweite nicht geben." oder so ähnlich. Hoffe das kann dir helfen

Antwort
von DerTechnik, 15

Lass beide abblitzen und beginn von neu

Antwort
von lucpetzold, 34

Hey
Ich würde es dem,,alten'' freund sagen das mit dem neuen und sehen wie er reagiert

Antwort
von Nettefragen, 31

Mach ein Test ohne das die beide wissen

Antwort
von 439Industries, 13

Ganz einfach... Sag denen die sollen Schnick,Schnack,Schnuck Spielen und wer 3 mal gewonnen darf dich Ehrenl**** Weib haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten