Frage von Luis2234, 58

Kopf angeschlagen, geschwollen.. was tun (2)?

Hallo gestern habe ich mir den Kopf ordentlich an einer Eisenstange angeschlagen.. Es ist eine große Beule entstanden, nach längerem Kühlen ist diese kleiner geworden allerdings habe ich jetzt eine geschwollene Stirn, was tun? Eig. bin ich mir sicher das dort nur eine Schwellung ist und keine Flüssigkeit allerdings bin ich kein Artz oder Fachmann deshalb würde es mir echt weiterhelfen! (Schmerzen nur wenn ich es berühre oder mit der Stirn runzel)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von 1ueberfragter1, 39

Allgemein gilt, dass bei Kopfverletzungen ein Arzt aufgesucht wird. Aber da du keine Kopfschmerzen hast denke ich nciht, dass es sich um eine Hirnerschütterung mit Folgen handelt. Insofern würde ich bei den Symptomen kühlen und einfach ein paar Tage warten. Wenn dir aber schwindelig ist oder du Kopfschmerzen hast, Übelkeit oder Sehprobleme etc. dann geht's ins Krankenhaus.

Antwort
von Pusteblumee29, 36

Naja ich würde lieber einen Arzt aufsuchen, bevor es doch etwas ernsteres ist. Man kann nie wissen, auch wenn sich herausstellt, dass es nichts schlimmes ist. Aber das muss du für dich selbst wissen.

Gute Besserung :)

Antwort
von derSimi, 29

Ich würde erst einmal abwarten. Erst wenn sich die Beule nach zwei Wochen nicht sichtbar verändert hat, solltest du jemanden fragen, der davon Ahnung hat 

Antwort
von TreudoofeTomate, 32

Nicht berühren, nicht runzeln, abwarten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten