Frage von Smaby87, 30

Kopf- und Augenprobleme?

Hallo Community, seit etwa 5 Monaten habe ich folgende Probleme:

Kopfschmerzen (Stirn und Schläfenbereich)

Bewusstseinsstörrungen

Brennende und Tränende Augen

Druck in den Augen (Augen schmerzen stark)

Sehstörrungen, teilweise Sichtfeldaussetzter oder Schwindel

Ab und an Übelkeit auch schon 3mal mit erbrechen

Immer mal wieder - aber nicht regelmäßig - schmerzen im linken Arm

Extreme Müdigkeit und Schlappheit (muss mich teilweise zwingen die Augen noch offen halten zu können)

Schlafstörungen

Vergesslichkeit und Konzentrationsprobleme

Eine ständig zue Nase

Probleme bei der Verdauung (Magenkrämpfe - Stuhlgangprobleme)

Ich war bereits beim Hausarzt und habe Termine beim HNO, Neurologen und Internisten gemacht,allerdings alle erst für ende Juli/ Anfang August bekommen. Meine Blut- und Schilddrüsenwerte sind top,ebenso konnte der Augenarzt nichts feststellen. Ich muss dazu sagen das ich seit Dezember 2fache Mama bin, nebenher jobbe und Haushalt alleine schmeiße. Ich hab also viel um die Ohren und höre von allen Seiten lediglich das es wahrscheinlich nur Stress sei, aber kann das wirklich ausschließlich der Grund sein? Kommt jemand aus der Fachrichtung Medizin und kann mir sagen on ich jetzt noch beruhigt 3 Monate warten kann oder ist es was ernstes und ich sollte ins Krankenhaus oder so?

Antwort
von hardty, 16

hallo Smaby87,

durchaus möglich das es vom Stress herrührt, durch Stress entstehen oftmals Magenprobleme, wodurch Säuredämpfe (Magensäure) über die Speiseröhre in die oberen Luftwege dringt. Nicht jeder kann das einfach wegstecken, so kann es sein das die Mund und Nasenschleimhaut wie bei einer Allergie anschwillt, und so zu einem Stau in den Nasennebenhöhle und Stirnhöhlen verursacht. Das kann die Ursache für Schwindel, Druck hinter den Augen Kopfschmerzen und so weiter sein.

Lass das bitte abklären, und verringere den Stress, wird nicht einfach sein!

Gruß und alles Gute für Dich und Deine kleine Familie

hardty

Antwort
von Eiswoelfin, 21

Sind sie viel am Handy oder am Telefon? Theoretisch könnte das daher kommen...

Kommentar von Smaby87 ,

Eher weniger 

Antwort
von Stadtreinigung, 18

Hast eine von den Arten die sich Migräne nennen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community